Home Region In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Kultur
21.08.2020
06.09.2020 15:08 Uhr

STADT WIL ERHÄLT ERNEUT LABEL "KINDERFREUNDLICHE GEMEINDE"

Seit 2015 ist die Stadt Wil Trägerin des UNICEF-Labels "Kinderfreundliche Gemeinde". Nachdem der neue Aktionsplan 2019-2022 erarbeitet und vom Stadtrat genehmigt wurde, wird der Stadt Wil das Label nun für weitere vier Jahre verliehen. Die offizielle Übergabe findet am Samstag, 29. August 2020, statt.

Das Unicef-Label "Kinderfreundliche Gemeinde" steht für den Willen, die UN-Kinderrechtskonvention vollumfänglich umzusetzen und die Perspektiven der Kinder und Jugendlichen gezielt und ganz konkret zu berücksichtigen. Der neue Aktionsplan der Stadt Wil umfasst sieben Ziele mit 37 Massnahmen zu den Themenbereichen Information Zielgruppe, Sensibilisierung der Bevölkerung, Haltung in der Verwaltung, Frühe Förderung, Gesundheit, Stadtentwicklung sowie Natur/Umwelt/Klima.

Stadtrat Dario Sulzer, Vorsteher des Departements Soziales, Jugend und Alter (SJA) freut sich über die erneute Auszeichnung der UNICEF: "Wil ist auch eine Kinderstadt. Daran arbeiten wir intensiv. Das Label zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind."

Die offizielle Übergabe des Labels von UNICEF findet am Samstag, 29. August 2020, um 13.00 Uhr im Rahmen des Sommerfests auf der Kinderbaustelle Wil statt. Der Anlass findet im Freien statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Wil24