Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport Regional
02.09.2020
07.09.2020 07:51 Uhr

WILER FUSSBALLERINNEN TREFFEN ERNEUT AUF ST. GALLEN-STAAD

Am Samstag, 5. September 2020, spielen die Erstliga-Frauen vom FC Wil im Cup 1/32-Final zu Hause gegen den FC St. Gallen-Staad aus der AXA Women's Super League. Die Partie wird um 19:30 Uhr im Sportpark Bergholz angepfiffen.

Wie schon im vergangenen Jahr treffen die Wilerinnen auf den FC St. Gallen-Staad aus der AXA Women's Super League (so heisst die NLA neuerdings). Damals mussten sich die Äbtestädterinnen gleich mit 1:9 geschlagen geben. Der Knackpunkt kam kurz vor der Pause, als die Favoritinnen zwischen der 34. und 39. Minute innerhalb von sechs Minuten vom 2:0 auf 5:0 davon zogen. Die Espinnen kannten keine Gnade und jubelten bis zum Pausentee noch zwei weitere Male. Das Endresultat war mit 9:1 denn auch sehr deutlich.

Neue Hoffnungen

Der Underdog aus Wil, will aber im neuerlichen Duell seine Haut so teuer wie möglich verkaufen und die Kickerinnen aus der obersten Liga so lange als möglich ärgern. In der Meisterschaft begannen die Frauen aus Wil mit einer 0:2-Heimniederlage gegen Winterthur. Danach folgte ein 2:1-Erfolg beim FC Altstetten ZH. Jasmin Frick (12') sowie Selina Steinemann in der 33. Minute sorgten für die Treffer.

FC Wil – FC St. Gallen-Staad 

Samstag, 5. September 2020, 19:30 Uhr / Sportpark Bergholz Telegramm

Wil24