Home Region In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Wil SG
04.09.2020
06.09.2020 15:10 Uhr

SIEBEN DIPLOMIERTE PFLEGEFACHFRAUEN HF, EIN RADIOLOGIEFACHMANN HF

Die frisch diplomierten HF-Absolventinnen und Absolventen durften am Dienstag in der Spitalregion Fürstenland Toggenburg im kleinen Rahmen den Abschluss ihrer Ausbildung feiern.

(Spitalregion Fürstenland Toggenburg)

«Finde den Mut für Veränderung, die du dir wünschst, die Kraft es durchzuziehen und den Glauben daran, dass sich alles zum Besten wenden wird ». Dieses Motto haben die Absolventinnen und Absolventen für die Einladung zu ihrer Diplomfeier in der Spitalregion Fürstenland Toggenburg (SRFT) gewählt. Am Dienstag durften sie ihre Abschlusszeugnisse im kleinen Rahmen in Empfang nehmen. Für die musikalische Umrahmung des feierlichen Anlasses hat Claudio Söldi, aka Clark S gesorgt.

Die Diplomandinnen und Diplomanden haben den Mut gehabt sich der Herausforderung dieser Ausbildung zu stellen. Sie haben die Stärke bewiesen auch in stressigen Situationen durchzuhalten und in sich selbst zu vertrauen. Nun haben sie das Ziel erreicht und ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. In einem selbst erstellten Video blickten die Absolventen auf ihre Ausbildungsjahre zurück und sprachen ihren Dank an all diejenigen aus, die zu ihrem erfolgreichen Abschluss beigetragen haben.

Die Ausbildungsverantwortlichen Stephanie Zimmermann, Claudia Fraefel-Haering und Bettina Frei überreichten den Diplomanden ihre Ausbildungszeugnisse zusammen mit einem Präsent sowie Glückwünsche im Namen der gesamten SRFT.

Es freut uns sehr, dass fünf der Diplomandinnen weiterhin im Unternehmen der Spitalregion Fürstenland Toggenburg (SRFT) arbeiten werden.

Wohnort 

Diplomierte Pflegefachfrau HF / Diplomierter Radiologiefachmann HF

Ausbildung mit hohem Stellenwert

Junge Berufsleute für die herausfordernden Aufgaben im Gesundheitsbereich auszubilden ist der Spitalregion Fürstenland Toggenburg ein grosses Anliegen. Insgesamt bietet sie Ausbildungsplätze in 14 Berufen an. Jedes Jahr schliessen rund 89 junge Berufsleute in der SRFT ihre Ausbildung ab. Damit leistet das Unternehmen einen wichtigen Beitrag zur Sicherstellung des Nachwuchses in den gesuchten Berufsgruppen im Gesundheitssektor und bietet vielen jungen Menschen die Möglichkeit, ihre Ausbildung in einem familiären, aber zugleich fordernden Umfeld zu absolvieren.

Die frisch Diplomierten Absolventinnen und Absolventen (v.l.):  Samuel Zünd (Wil), Marina Büsser (Wattwil), Eliane Löhrer (Wil), Mirjam Baumann (Wattwil), Melanie Kuratli (Wattwil), Ivana Jandric (Wattwil), Lea Schmucki (Wil) und Tina Jelinek (Wil).