Home Region In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Sport Regional
17.05.2018
06.09.2020 15:26 Uhr

FC WIL MIT LETZTEM SAISONSPIEL IN NEUENBURG

Am Pfingstmontag, 21. Mai 2018, bestreitet der FC Wil ab 16.00 Uhr sein letztes Meisterschaftsspiel auf der Neuenburger Maladiére gegen Neuchâtel Xamax FCS. Nach einer durchaus erfolgreich verlaufenen Rückrunde will die Fünfstück-Truppe auch im neunten und letzten Auswärtsspiel ohne Niederlage bleiben. 

In den bisherigen 16 Spielen in der Rückrunde holte der FC Wil 28 Punkte, zu Hause gab es vier Siege zwei Unentschieden und zwei Niederlagen. Auf fremden Platz sind es drei Siege, fünf Remis und noch keine einzige Niederlage. Diese Serie soll nun auf der Maladiére weitergeführt werden.

Noch kein Sieg gegen Xamax

In dieser Spielzeit konnten die Äbtestädter gegen die Neuenburger noch keine Punkte ergattern. In der IGP Arena gab es ein 0:1 und ein 2:3 und auf fremden Rasen verloren die Wiler mit 1:3. Zum Abschluss der Meisterschaft 2017/2018 wollen die Wiler noch einmal alles aus sich herausholen und dem souveränen Aufsteiger in die Super League ein ebenbürtiger Gegner sein.

Live auf Teleclub Zoom

Wil24