Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport Regional
27.06.2019
06.09.2020 15:40 Uhr

FC WIL: VERLIERT TEST GEGEN FCZ - ENGAGIERT WEITERES TALENT

Im ersten Vorbereitungsspiel der neuen Saison setzte es für den FC Wil eine 0:4-Niederlage gegen den Super Ligisten FC  Zürich ab. Nachfolgend die weiteren Testspiele sowie die Meldung eines weiteren Zugangs für den FC Wil. - Auch der FC Zürich testet nochmals in der Region, und zwar am 6. Juli in Henau/Uzwil gegen den VfB Stuttgart.

Bei brütender Hitze, trotz Spielbeginn um 11:00 Uhr, zeigten die Äbtestädter eine ansprechende Leistung und waren dem Super League-Vertreter keinesfalls unterlegen. Die Entscheidung fiel erst in den Schlussminuten, als Assan Ceesay noch zwei Treffer für die Zürcher erzielte. Insgesamt bestreiten die Äbtestädter vier Vorbereitungsspiele, bevor die Saison am Samstag, 20. Juli 2019, mit der Partie beim FC Chiasso los geht. (Bild: Gianluca Lombardi) Programm der Testspiele des FC Wil: FC Zürich (SL) - FC Wil 4:0 (1:0) Telegramm

FC Wil - FC Lugano (SL) 1:2

Freitag, 28. Juni 2019, 16:00 Uhr / IGP Arena, Wil

FC Wil - SC Brühl (PL)

Samstag, 6. Juli 2019, 11:00 Uhr / IGP Arena, Wil

FC Wil - SC Austria Lustenau 2. BL/Aut) 

Freitag, 12. Juli 2019, 16:00 Uhr / IGP Arena, Wil

Kastrijot Ndau mit 3-Jahres-Vertrag zum FC Wil 1900 (FC Wil 1900) Wir können den definitiven Übertritt von Kastrijot Ndau (20) bekanntgeben. Der Mittelfeldspieler entstammt der Nachwuchs-Akademie des FC Zürich, der er im Alter von 10 Jahren beigetreten ist. In der letzten Saison spielte er in der U21 des Zürcher Stadtklubs. Ndau ist Junioren-Nationalspieler der Schweiz und Albaniens. Linksfüsser Ndau unterzeichnete beim FC Wil 1900 einen 3-Jahresvertrag bis Ende Juni 2022 mit Option auf eine Verlängerung. Wir freuen uns sehr, dass ein weiterer Nachwuchs-Internationaler sich dazu entschieden hat, in unserem Verein zu spielen und sich hier weiter zu entwickeln. Wir begrüssen Kastrijot sehr herzlich in der FC Wil-Familie.

Wil24