Home Region In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Kanton SG
17.07.2019
06.09.2020 15:43 Uhr

KLIMAKRISE VOR DER HAUSTÜR: GRÜNE WANDERN ZUM PIZOLGLETSCHER

Am 21. Juli 2019 wandern GRÜNE aus den Kantonen St.Gallen, Thurgau und Zürich zu den letzten Resten des Pizolgletschers. Tourenleiter ist der St.Galler Kantonsrat und SAC-Tourenleiter Meinrad Gschwend.

(GRÜNE) Von der Klimakrise besonders betroffen sind die fünf kleineren Ostschweizer Gletscher. Sie haben zwischen 1850 und 2010 bis zu 85% ihrer Fläche eingebüsst. Einer davon ist der Pizolgletscher. Er ist nach Norden exponiert und liegt relativ tief zwischen 2630 bis 2780 m.ü.M. Um seine Masse über den Sommer zu halten, ist er auf regelmässigen Schneefall angewiesen. Gerade in diesen Tagen entfalten die hohen Temperaturen ihre grosse Wirkung.

Der Pizolgletscher führt uns die Klimakrise vor der eigenen Haustür drastisch vor Augen: Vielleicht ist 2019 die letzte Gelegenheit, noch etwas von Gletschereis zu sehen. Die GRÜNEN laden alle Interessierten zu dieser Wanderung herzlich ein. Info und Anmeldung unter www.gruene-sg.ch/pizol.

Der Pizol-Gletscher hat seit 1893 rund 400 m seiner Länge verloren und ist auf eine Fläche von 0.06 km2 abgeschmolzen. Das Bild zeigt seinen Zustand im September 2018. (Bild: Reinhard Wünsch, Ravensburg)