Home Region In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Wil SG
09.11.2019
06.09.2020 15:54 Uhr

BZWU-DIPLOMFEIERN FÜR 11 TECHNIKER HF UND 29 TECHNISCHE KAUFLEUTE

(JG) Räumlich getrennt, aber auf dem gleichen Stockwerk und zeitgleich erhielten die erfolgreichen Absolventen der BZWU-Lehrgänge Techniker HF (Höhere Fachschule) und Technische Kaufleute am Freitag, 8. November 2019, im Hof zu Wil ihre Diplome und Fachausweise. Nach der Ehrung und der Diplomübergabe mit musikalischer Umrahmung wurden die Erfolge in den historischen Räumen gebührend gefeiert.

11 Dipl. Techniker HF Unternehmensprozesse

Vor der Überreichung der Diplome, den Ehrungen und dem festlichen Dinner blickten Werner Buchmann, Stv. Rektor und Leiter Weiterbildung des BZWU, und Richard Scheerer, Stv. Leiter Weiterbildung und Bereichsleiter WB Technik, zurück auf das von den Absolventen in den letzten dreieinhalb Jahren Geleistete. Buchmann: „In den sieben Semestern haben Sie viel gearbeitet und viel gelernt. In Zahlen heisst das: 37 Fächer-Module, 1372 Lektionen, 280 e-Learning Sessions sowie 60 Arbeiten, inklusive Diplomarbeit.“ Er unterstrich, dass die Diplomanden in dieser Zeit nicht allein fachlich, sondern auch menschlich gewachsen sind und jetzt bereit seien für wichtige Aufgaben in ihren Unternehmen. Richard Scheerer verwies auch auf den Sprungbrett-Effekt des Diploms: "Das HF-Diplom berechtigt Sie als HF-Absolventen nun auch zum Studium an einer Fachhochschule."

Stefan Gloor vom Schweizer Verband für HF-Absolventen (ODEC) informierte über die Ziele des Verbands und beschenkte den Jahrgangsbesten Roman Stäbler aus Flawil als Zeichen der Anerkennung.

Kurzclip: Erfolgreiche Absolventen gratulieren sich

https://www.facebook.com/wil24.ch/videos/1161036937420536/

29 Technische Kaufleute: Einsatz, Durchhaltewillen, Erfolg!

Sandra Menet, Bereichsleiterin WB Wirtschaft, begrüsste die erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen, die anschliessend den eidgenössischen Fachausweis als Technische Kaufleute entgegennehmen durften. Sie würdigte den gezeigten Einsatz und Durchhaltewillen. Sie bedankte sich nauch bei der Lehrerschaft und beim Umfeld der erfolgreichen Diplomanden, welches ebenfalls zum Erfolg beigetragen hatte.

Wir gratulieren: Technische Kaufleute FA

Akkas Mesut Bazenheid
Ameti Liridon Weinfelden
Blöchliger Marvin Sirnach
Brunner Fabian Wilen (Gottshaus)
Brunner Simon Wilen b. Wil
Cvetkovic Monika Flawil
Czuk Robin Eschlikon TG
Dreszig Manuel Waldkirch
Düring Yanik Aadorf
Egli Roman Abtwil SG
Eigenmann Marc Lichtensteig
Enzler Manuel Bütschwil
Gasenzer Dominik Oberhofen
Gehrig Sandro Zuzwil SG
Grey Colin Flawil
Gschwend Marc St. Gallen
Gunzinger Robin Hauptwil
Haidinger Marco Tobel
Hinder Fabian Bazenheid
Huber Kim Zuzwil SG
Kind Moritz Speicher
Klein Michael Mosnang
Kolwe Mike Kirchberg SG
Lüchinger Dominik Oberuzwil
Maack Dennis Bütschwil
Mainolfi Raffaele Frauenfeld
Meier Nicola Braunau
Meyer Raphael Münchwilen TG
Musliji Atnan Mattwil
Niederer Benjamin Müllheim Dorf
Nützi Roger Algetshausen
Podolak Thomas Münchwilen TG
Rhyner Pascal Bazenheid
Sali Hasmir Oberuzwil
Schoch Sascha Sirnach
Studerus Nicole Hauptwil
Stutz Marcel Gossau SG
Ueltschi Joel Weinfelden
Vejseli Evzal Wil SG
Wagner Ramon Lütisburg
Wäspe Roland Kirchberg SG
Weber Pascal Tobel
Weiss Dominik Bronschhofen
Wild David Kirchberg SG
Willi Christoph Ganterschwil
Zürcher Simon Flawil
Im Titelbild die Jahrgangsbesten Techniker HF: v. l. Claudio Zehnder aus Rickenbach TG (3.), Roman Stäbler aus Flawil (1.), Stefan Rajcic aus Schönenberg a. d. Thur (2.) und Marco Schönenberger aus Matzingen (3.).