Home Region In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Kultur
15.02.2020
06.09.2020 16:02 Uhr

425 JAHRE WILER TÜÜFEL - BRANDHEISSE HÖLLENPARTY

"Ist hier eigentlich der Teufel los?" Diese Frage konnte man am Freitagabend, 14. Februar 2020, im wortwörtlichen Sinne bejahen.  Die Wiler Tüüfelsgilde feierte zum 425. Geburtstag eine "Höllenparty" in den Räumen des alten Feuerwehrdepots "Zum Turm".

Gildenmeister René Gerber konnte vor dem allgemeinen Partystart viele Gäste aus Wirtschaft, Politik und Fasnachtsszene zum Jubiläumsapéro begrüssen.

Dabei wurde nicht nur geschlemmt und getrunken, es wurde auch gewürdigt. Die Laudatio zu Ehren der jubilierenden Tüüfel teilten sich Stadtpräsidentin Susanne Hartmann und die Schnitzelbankgruppe "Tüüfelsbrünzler". Beide stellten auf ihre Weise die Bedeutung der Tüüfelsgilde ins richtige Licht und ernteten viel Applaus.

Danach gehörten die beeindruckend grossen, "feuerlich" dekorierten und mit Herzblut eingerichteten Räume allen Höllenparty-Besucherinnen und -Besuchern. Zahreiche Guggenmusigen und Schnitzelbänkler erwiesen dem grossartigen Fest mit Darbietungen die Ehre.

Wil24