Home Region In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Sport Regional
28.02.2020
06.09.2020 16:06 Uhr

HOLT TTC WIL NLA-CAPTAIN ELIA SCHMID SEINEN DRITTEN EINZELTITEL?

An diesem Wochenende vom 29. Februar und 1. März 2020 finden in Rapperswil-Jona die Schweizermeisterschaften der Elite statt. Der TTC Wil stellt bei den Herren mit Elia Schmid (A20), Christian Hotz (A19), Fabian Kull (A16), Thomas Wegmann (A16), Patrick Fust (A16) und Daniel Peter (B15) 6 der insgesamt 72 Spieler.  (Titelbild: Niels Menko)

(Thomas Wegman, TTC Wil) Die vier Wiler NLC-Spieler reisen am Samstag allerdings als krasse Aussenseiter nach Rapperswil-Jona. Realistische Chancen auf eine Qualifikation für den Finaltag vom Sonntag haben nur die beiden NLA-Spieler Elia Schmid und Christian Hotz.

NLA-Captain Elia Schmid strebt nach 2014 und 2018 am kommenden Wochenende seinen dritten Schweizermeistertitel im Einzel an. Sein grösster Konkurrent um den Titel ist voraussichtlich Lionel Weber von Rio-Star Muttenz, welcher den Titel 2015, 2016, 2017 und 2019 geholt hat und als Titelverteidiger an Nummer 1 gesetzt ist.

Christian Hotz, der 2008 die Schweizermeisterschaften im Einzel gewonnen hat, müsste für eine Qualifikation für den Finaltag vom Sonntag voraussichtlich zwei besser klassierte Gegner bezwingen.

Bei den Damen steigt die ehemalige Wiler Spielerin Rahel Aschwanden nach ihrer Verletzungspause genau wie Elia Schmid bei den Herren als Nummer 2 ins Turnier. Im Doppel ist sie zusammen mit Rachel Moret an Nummer 1 gesetzt.

Wil24