Home Region In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Wil SG
11.05.2020
06.09.2020 16:12 Uhr

"ENDLI WIDER ICHEERÄ": MIT ABSTAND ODER IN CORONA-SÉPARÉES

Kreativität, Innovationskraft und Unternehmergeist haben viele Gastronomen in diesen Corona-Zeiten bewiesen, unter anderem auch mit neuen Take-away Angeboten und Lieferdiensten. Jetzt erfolgt der Neustart nach dem Lockdown: Restaurants, Bars und Gartenwirtschaften dürfen wieder öffnen. Wie funktioniert das und wer macht sofort auf?

Ab Montag, 11. Mai 2020, darf man wieder Gast sein, darf sich treffen und sich verwöhnen lassen. Dabei gelten die Hygiene- und Abstandsregeln sowie die spezifischen Gastrovorschriften (siehe unten).

Beispiele von organisatorischen Lösungen Corona-Séparées wie im Café Hirschy, Wil:

Zwei Wege im Restaurant des Café Stalder, Uzwil: mindestens 2 Meter Abstand zwischen den Tischen ..

... oder zwischen den Tischen jeweils ein deaktivierter Tisch ohne Stühle:

Andere Variante: In der Gaststube mit einem "Reserviert"-Täfeli klar machen, dass ein bestimmter Tisch nicht benutzt werden darf - so wie im Kafi Trüggli in Niederuzwil:

Welche Restaurants machen ab 11. Mai wieder auf? Ihr Restaurant macht auch auf? Senden Sie uns eine Nachricht an

Wil und Umgebung:

Café-Confiserie Hirschy, Wil  Restaurant Hof zu Wil, Wil Gino's Kunstcafé, Wil Restaurant Bar Tiger, Wil ART‘S Restaurant & Bar, Wil Kafi Peter (kath. Kirchgemeinde), WilRestaurant Pfeffermühle, Bronschhofen Restaurant Kreuz, Zuzwil (neu jeden Tag offen, Details auf Webseite) Dorf Kafi Zuzwil (neu auch Montagmorgen offen, Details auf Webseite) Cinewil Café-Bar, Wil Mäsi's Angostura Bar, Wil (ab 12. Mai) Restaurant Bären, Bazenheid (ab 19. Mai)

Uzwil und Umgebung:

Restaurant Hotel Uzwil, Uzwil  Steakhouse Hot Stone (beim Casa Solaris), Niederuzwil Restaurant Hotel Ochsen, Niederuzwil Kafi Trüggli, Niederuzwil Café Stalder, Uzwil (ab 12. Mai) Ristorante-Pizzeria La Piazza, Niederuzwil Sapori Salentini Salvi (Boccia Club Uzwil), Niederuzwil (ab 12. Mai)

Gossau und Umgebung:

Freihof Brauerei & Hofstube, Gossau Kafi Kapricho, Gossau Restaurant Tennis Gründenmoos, St.Gallen Restaurant Toggenburg (ab 12. Mai)

Herisau und Umgebung:

Knöpfel's Oberdorfkafi, Herisau

Restaurant Rüti, Herisau (ab 12. Mai) Restaurant Rechberg, Herisau (ab 19. Mai)

Die wichtigsten Regeln im Überblick:

  • An einem Tisch darf maximal eine Gästegruppe von 4 Personen sitzen. Davon ausgenommen sind Eltern mit Kindern sowie die nicht öffentliche Betriebs- und Schulgastronomie.
  • Die Gäste sollen sich bei Betreten des Betriebs die Hände mit Wasser und Seife waschen oder mit einem Händedesinfektionsmittel desinfizieren können.
  • Freiwillig, aber empfohlen für die Nachverfolgung von allfälligen Ansteckungen: Von jedem Gast werden die Kontaktdaten (Vorname, Nachname, Telefonnummer, Datum, Zeit) und die Tischnummer erfasst, sofern vor Ort konsumiert wird. Die nicht öffentliche Schul- und Betriebsgastronomie muss keine Personendaten erfassen. Das Unternehmen bewahrt die Daten 14 Tage auf und vernichtet sie danach vollständig.
  • Alle Gäste nutzen Sitzplätze, Stehplätze sind nicht zugelassen.
  • Die Betriebe stellen sicher, dass sich die verschiedenen Gästegruppen nicht vermischen.
  • Zwischen den Gästegruppen muss nach vorne und seitlich «Schulter-zu-Schulter» ein Abstand von 2 Metern und nach hinten «Rücken-zu-Rücken» einen 2-Meter-Abstand von Tischkante zu Tischkante eingehalten werden. Befindet sich eine Trennwand zwischen den Gästegruppen, entfällt der Mindestabstand.
  • Im Service wird ein Mindestabstand von 2 Metern dringend empfohlen.
  • Der Betrieb sollte organisatorische Maßnahmen prüfen, damit dieser Abstand eingehalten werden kann. Kann dieser Mindestabstand nicht gewährleistet werden, schützt der Betrieb das Personal, indem es während der Arbeit durch Verkürzung der Kontaktdauer und/oder Durchführung angemessener Schutzmassnahmen möglichst minimal exponiert wird.
  • Sollte der Abstand von 2 Metern im Service auch nur während kurzer Dauer unterschritten werden, wird das Tragen einer Hygienemaske (z.B. chirurgische Masken, OP Masken) oder eines Gesichtsvisiers dringend empfohlen, aber es besteht keine Tragepflicht.
redaktion@wil24.ch