Home Region In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Kanton SG
04.06.2020
06.09.2020 16:14 Uhr

STADTPARLAMENT WIL IM "CORONA-MODUS": SEHEN, LESEN, MITHÖREN

Nach zwei ausgefallenen Sitzungen wird am Donnerstag, 4. Juni 2020, wieder eine Sitzung des Wiler Stadtparlaments durchgeführt. Diese findet ohne Publikum und im Rahmen eines umfassenden Schutzkonzeptes in der Tonhalle statt. Interessierte können das Geschehen via Audio-Direktübertragung und LIVE-Notizen der Wil24-Redaktion verfolgen.

Link zur Berichterstattung mit Entscheiden

Die Tische für die Parlamentsmitglieder sind mit genügend Abstand im Saal verteilt platziert. Einige Parlamentsmitglieder nehmen zudem auf der Tribüne Platz, um die Vorschriften des Bundes einhalten zu können.

Parlamentspräsident Roland Bosshart freut sich, dass das Parlament wieder tagen kann: "Wir haben alle Vorkehrungen getroffen, um die Gesundheit der Anwesenden zu schützen."

Nicht mehr vorne auf dem Podium mit dabei ist alt Stadtpräsidentin und Neo-Regierungsrätin Susanne Hartmann. An der Spitze des Stadtrats fungiert bis Ende 2020 Stadtpräsident ad interim Daniel Meili.

LIVE Audioübertragung aus der Tonhalle

Interessiert, das Parlamentsgeschehen im Originalton mitzuverfolgen? Die Stadtkanzlei hat eine Audio-Direktübertragung organisiert: Link zur Übertragung ab 17:00 Uhr

Traktanden vom 4. Juni 2020

1. Gültigkeit der Wahl eines Ersatzmitglieds des Stadtparlaments

2. Geschäftsbericht 2019

3. Jahresrechnung 2019 der Technischen Betriebe Wil

4. Jahresrechnung 2019 der Stadt Wil

5. Bearbeitungsstand der parlamentarischen Vorstösse per 31. Dezember 2019

6. Resolution Benjamin Büsser (SVP) – Coronakrise: Unterstützungsmöglichkeit für finanzielle Härtefälle

Neue Textversion (Kompromissvorschlag Grüne/prowil) vom 4. Juni 2020, 15:10 Uhr:

«Das Stadtparlament lädt den Stadtrat ein, abzuklären, ob Organisationen, die in der Stadt Wil Leistungen im öffentlichen Interesse erbringen (z.B. in den Bereichen Kultur, Sport, Soziales), durch die finanziellen Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie in ihrer Existenz bedroht sind. Ist dies der Fall, soll der Stadtrat je nach Umfang und Dringlichkeit der erforderlichen Finanzhilfen:

(a) gestützt auf seine Kompetenz für unvorhersehbare Ausgaben die nötigen Mittel sprechen; oder

(b) dem Stadtparlament Bericht und Antrag zu einem Hilfspaket unterbreiten.»

7. Interpellation Sebastian Koller (GRÜNE, Junge Grüne & KulturfreundInnen) – Benutzungsreglement für Schul- und Sportanlagen – unrechtmässige Gebührenerhebung durch die Stadt Wil

8. Postulat Geschäftsprüfungskommission – Immobilien- und Standortstrategie der städtischen VerwaltungErheblicherklärung

9. Motion Roman Rutz (EVP) – Sportpark Bergholz – Eine Sportanlage mit Ausstrahlung Erheblicherkärung

10. Interpellation Marcel Malgaroli (FDP) – Zentrum Schulhaus oder Schulhaus-Zentrum

Wil24