Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport Regional
26.06.2020
06.09.2020 16:18 Uhr

FC WIL GEWINNT SEIN HEIMSPIEL GEGEN WINTERTHUR

Der FC Wil kann sein Heimspiel gegen den FC Winterthur mit 3:1 für sich entscheiden. Eine Zweitore-Führung zur Pause sorgte für Ruhe in den Reihen der Äbtestädter, doch der späte Anschlusstreffer brachte noch einmal kurze Spannung zurück.

Einmal mehr brachte der FC Winterthur dem FC Wil Glück. Vor knapp 300 Zuschauerinnen und Zuschauern konnte sich der FC Wil gegen den FC Winterthur mit 3:1 durchsetzen. Das Heimteam ging bereits nach einer knappen Viertelstunde in Führung, Valon Fazliu traf genau in die Ecke und liess dabei dem Gästetorhüter keine Chance. Nur gerade zehn Minuten danach zappelte das runde Leder erneut im Winterthurer Tor und wieder hiess der Schütze Fazliu. Erneut hatte der Goali keine Abwehrmöglichkeit.

Anschlusstreffer kurz vor Schluss

Vier Minuten vor dem Schlusspfiff sorgte Valon Hamdiu mit seinem Treffer noch einmal für etwas Spannung in der IGP Arena. Sein Schuss aus knapp 16 Metern fand das Ziel im Wiler Gehäuse. Aber praktisch im Gegenzug konnten die Einheimischen den Zwei-Tore--Vorsprung wieder herstellen. Alessandro Paunescu sicherte dem FC Wil die drei Punkte. Es war der erste "Wiler Dreier" seit dem 15. Dezember 2019. (Bild: Gianluca Lombardi)

FC Wil - FC Winterthur 3:1 (2:0)

Freitag, 26. Juni 2020, 18:15 Uhr / IGP Arena, Wil Telegramm

Tabelle Brack.ch Challenge League

RANG TEAM SPIELE S U N TORE +/- PUNKTE
01 FC Lausanne-Sport 26 16 6 4 62:23 +39 54
02 FC Vaduz 26 12 8 6 54:39 +15 44
03 Grasshopper Club Zürich 26 12 8 6 43:29 +14 44
04 SC Kriens 26 12 4 10 40:39 +1 40
05 FC Stade-Lausanne-Ouchy 26 9 6 11 35:41 -6 33
06 FC Wil 1900 26 9 5 12 39:41 -2 32
07 FC Aarau 26 8 8 10 44:51 -7 32
08 FC Winterthur 26 8 8 10 28:45 -17 32
09 FC Schaffhausen 26 6 10 10 21:40 -19 28
10 FC Chiasso 26 4 5 17 31:49 -18 17
Wil24