Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport Regional
24.06.2020
06.09.2020 16:18 Uhr

FC WIL MIT VIER ABGÄNGEN UND EINIGEN VERTRAGSVERLÄNGERUNGEN

Beim FC Wil gibt es einige Veränderungen im Kader. Eris Abedini wechselt in die Super League zum FC Lugano. Die Verträge von Dominik Schmid, Anthony Mossi und Mattia Celant werden nicht verlängert. Dafür konnten mit einigen Akteuren bis zum Saisonende verlängert werden.

(FC Wil) Wieder wechselt ein Spieler des FC Wil 1900 in die höchste Spielklasse. Eris Abedini verlässt den FC Wil 1900 per Ende Juni und schliesst sich dem Superligisten FC Lugano an. Der 21-jährige Mittelfeldspieler kehrt damit zu seinem Stammverein zurück, spielt aber die Saison mit dem FC Wil 1900 zuende. Er war im letzten Sommer vom FC Lugano ins Bergholz gekommen und gehörte zu den Stammspielern. In total 25 Spielen (1 Tor) kam er zum Einsatz. Wir bedanken uns bei Eris für seinen Einsatz und wünschen ihm von Herzen alles Gute.

Auch Dominik Schmid (22) wird uns per 30. Juni 2020 verlassen. Sein Leihvertrag ist ausgelaufen. Dominik verlässt uns auf eigenen Wunsch. Er stand seit Januar letzten Jahres in knapp 40 Partien (1 Tor) auf dem Platz. Wir wünschen auch unserer Nummer 31 für die Zukunft nur das Beste und bedanken uns für sein Engagement beim FC Wil 1900.

Die am 30. Juni 2020 zu Ende gehenden Verträge mit Torhüter Anthony Mossi (26) und Mattia Celant (21) werden nicht verlängert. Auch bei ihnen möchten wir uns sehr herzlich für den Einsatz bedanken, verbunden mit den besten Wünschen für die Zukunft.

Vertragsverlängerungen

Die per 30. Juni 2020 auslaufenden Verträge mit Torhüter Zivko Kostadinovic (28) und Silvio (35) wurden bis zum Saisonende verlängert. Auch die Leihverträge mit 6 Spielern konnten bis Saisonende ausgedehnt werden. Es betrifft dies Konstantinos Dimitriou, Lindrit Kamberi, Bledian Krasniqi, Fabian Rohner, Joel Schmied und Julian Von Moos.

Wil24