Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Polizeinews
07.08.2020
06.09.2020 16:22 Uhr

ACHTUNG - KINDER ÜBERRASCHEN AUF DER STRASSE

Ab Montag, 10. August 2020, sind die Sommerferien vorbei und die Kinder sind wieder auf dem Weg in den Kindergarten oder in die Schule. Kinder können im Strassenverkehr überraschen. Die Kantonspolizei St.Gallen appelliert an die Achtsamkeit der Fahrzeuglenkenden.

( Kapo SG) Rund 55'000 Kinder sind ab Montag im Kanton St.Gallen wieder auf dem Weg in den Kindergarten oder in die Schulen. Eltern, Lehrpersonen und Verkehrsinstruktoren der Kantonspolizei St.Gallen lehren den Kindern das korrekte Verhalten im Strassenverkehr. Trotz guter Vorbereitung sind sich die Kinder nicht allen Gefahren im Strassenverkehr bewusst. Sie spielen auf dem Weg zum Kindergarten oder in die Schule, haben eine andere Wahrnehmung als Erwachsene und können sich unerwartet verhalten. Deshalb ist es besonders Notwendig, dass sich die Verkehrsteilnehmenden vorbildlich verhalten und besonders Achtsam sind.

Fünf Tipps an die Fahrzeuglenkenden:

-       Rechnen Sie bei Kindern mit allem

-       Verlangsamen Sie Ihr Tempo

-       Seien Sie bremsbereit

-       Halten Sie am Fussgängerstreifen ganz an

-       Passen Sie rund um die Schulen doppelt auf

Die Beratungsstelle für Unfallverhütung BFU setzt sich mit der Kampagne "Achtung Kinder überraschen" für einen sicheren Schulweg für Kinder ein. Informationen zur Kampagne und zum korrekten Verhalten als Verkehrsteilnehmende gibt es auf www.doppelt-aufpassen.ch. Weitere Informationen erhalten Sie in folgendem Ratgeber der Kantonspolizei St.Gallen: Kindergartenkinder im Strassenverkehr,

Wil24