Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport Regional
14.09.2020
14.09.2020 10:09 Uhr

Sieg für Bazenheid - Wil 2 mit Remis - Sirnach gewinnt

In der 2. Liga inter gewinnt Bazenheid gegen United Zürich und die Wiler holen Punkt gegen Calcio. Der FC Sirnach siegt in der 2. Liga regional in Schmerikon und Bronschhofen gastiert erst am Dienstag in Wängi.

2. Liga inter:

 

Remis für junge Wiler

Die jungen Wilden vom FC Wil trennten sich zu Hause gegen die AS Calcio Kreuzlingen 2:2. Das Team von Fabinho ging dabei zwei Mal in Führung und lag zur Pause mit 2:1 vorne. Doch die Grenzstädter kamen kurz vor Schluss doch noch zum Ausgleich.

FC Wil 2 – AS Calcio Kreuzlingen 2:2 (2:1)
Samstag, 12. September 2020, 16:00 Uhr / Sportpark Bergholz
Telegramm

Drei Punkte für Bazenheid

Der FC Bazenheid gewann bei der roten Laterne FC United Zürich mit 4:2. Es war jedoch ein hart umkämpfter Erfolg der Toggenburger, lagen sie doch zunächst nach 14 Minuten mit 0:2 im Hintertreffen. Erst danach fing die Tormaschine an zu laufen.

FC United Zürich – FC Bazenheid 2:4 (2:3)
Samstag, 12. S

Rangliste 2. Liga inter Gruppe 6

1. FC Uzwil 1 4 3 1 0 (19) 7 : 1 10  
2. Chur 97 1 4 3 0 1 (6) 9 : 6 9  
3. FC Wil 1900 2 4 2 2 0 (8) 10 : 5 8  
4. FC Bazenheid 1 4 2 1 1 (14) 8 : 6 7  
5. FC Amriswil 1 3 2 0 1 (4) 7 : 2 6  
6. FC Weesen 1 4 2 0 2 (10) 7 : 8 6  
7. AS Calcio Kreuzlingen 1 3 1 2 0 (8) 6 : 4 5  
8. FC Rüti 1 4 1 1 2 (8) 8 : 12 4  
9. FC Seuzach 4 1 1 2 (10) 9 : 10 4  
10. FC Kreuzlingen 3 1 0 2 (5) 4 : 6 3  
11. FC Widnau 1 3 1 0 2 (9) 6 : 5 3  
12. FC Bassersdorf 1 4 1 0 3 (10) 4 : 10 3  
13. FC United Zürich 4 0 0 4 (7) 2 : 12 0


2. Liga Gruppe 2:

 

Sirnach gewinnt in Schmerikon

Dank eines Treffers nach 20 Minuten von Dario Martic konnte der FC Sirnach beim FC Schmerikon drei Punkte mit nach Hause nehmen. Für die Sirnacher war es der erste Sieg in dieser Saison. Damit haben die Thurgauer nun fünf Zähler auf dem Konto.

FC Schmerikon – FC Sirnach 0:1 (0:1)
Samstag, 12. September 2020, 17:00 Uhr / Allmeind, Schmerikon
Telegramm

Wängi hofft auf den ersten Erfolg

Im Heimspiel gegen den SC Bronschhofen will der FC Wängi in dieser Saison erstmals drei Zähler verbuchen. Die Ebnet-Elf trotzte Tabellenführer Frauenfeld kürzlich die ersten Punkte ab und will nun auf der Grosswies seine  gute Leistung bestätigen.

FC Wängi – SC Bronschhofen
Dienstag,15. September 2020, 20:00 Uhr / Grosswies, Wängi
Telegramm

Rangliste 2. Liga Gruppe 2

1. FC Linth 04 2 4 3 0 1 (5) 11 : 8 9  
2. FC Frauenfeld 1 4 2 2 0 (10) 10 : 5 8  
3. FC Rapperswil-Jona 1928 AG 2 4 2 1 1 (7) 9 : 4 7  
4. FC Abtwil-Engelburg 1 3 2 0 1 (3) 6 : 1 6  
5. FC Schmerikon 1 4 2 0 2 (6) 6 : 4 6  
6. FC Wattwil Bunt 1929 1 4 2 0 2 (8) 6 : 8 6  
7. FC Sirnach 1 4 1 2 1 (6) 8 : 9 5  
8. FC Eschenbach 1 3 1 1 1 (3) 11 : 10 4  
9. SC Bronschhofen 1 3 1 1 1 (12) 4 : 5 4  
10. FC Uzwil 2 4 1 0 3 (9) 5 : 10 3  
11. FC Winkeln SG 1 4 1 0 3 (10) 4 : 9 3  
12. FC Wängi 1 3 0 1 2 (5) 3 : 10 1
mas