Home Region In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Wil SG
13.09.2020

Erweiterung KITA Nord wird geplant

V.l.: Christian Stieger (Präsident Stiftungsrat), Brigitte Gübeli (neues Mitglied Stiftungsrat), Christa Grämiger (zurückgetretenes Mitglied Stiftungsrat) und Edith Goetz (Kita Leitung).
Am 10. September fand die 24. Versammlung der Stiftung und gleich im Anschluss die 36. Mitgliederversammlung des Vereins Kindertagesstätten Wil statt.

Der Präsident des Stiftungsrats, Christian Stieger, stellte in seinem Jahresbericht fest, dass der Rückblick in die Zeit vor Corona eine kleine Herausforderung sei. Die Kindertagesstätten blicken auf ein erfolgreiches 2019 zurück. Beide Kindertagesstätten (Nord und Süd) waren sehr gut ausgelastet und auch das Label als «Quali-Kita» konnte erfolgreich Re-Zertifiziert werden.

Die Kindertagesstätten sind systemrelevant, wie dieser Corona-Frühling eindeutig gezeigt hat. Mit den modernen, kindergerecht eingerichteten Häusern, fairen Arbeitsbedingungen und dem qualitativ hochstehenden vorschulischen Betreuungsangebot ist die Kita Wil ein attraktiver Arbeitgeber in der Region.

Dies wurde auch von anwesenden Eltern anerkannt. Der Stiftungsrat dankte allen Mitarbeiterinnen  unter der Leitung von Edith Goetz für den ausserordentlichen Einsatz, insbesondere während des Lockdowns. Die Betreuung und Förderung der Kinder wurde dadurch auch unter ungewohnten Umständen ermöglicht. Die Wertschätzung für die Arbeit in Kitas und Bedeutung dieser Institutionen ist sicherlich gewachsen und vielen bewusster geworden.

Im Stiftungsrat stand ein Wechsel an – Christa Grämiger, seit 8 Jahren für die Öffentlichkeitsarbeit der Kindertagesstätten verantwortlich, gab das Zepter weiter an Brigitte Gübeli. Sie wiederum übergab ihre Tätigkeit im Vorstand des Vereins als Elternvertretung weiter an Veronica Becerra.

Zu guter Letzt gab Edith Goetz die geplante Erweiterung der Kita Nord bekannt. Die Abklärungen diesbezüglich seien momentan am Laufen und als Terminziel peile man den Herbst 2021 an. Bis dahin soll ein weiterer Stock ausgebaut sein und damit eine dritte Gruppe mit 12 neuen Plätzen betreut werden können. Die Motivation und der Tatendrang bei den Kindertagesstätten Wil sind nach wie vor gross.

Kindertagesstätte Wil / EG