Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Kanton SG
23.09.2020
24.09.2020 09:23 Uhr

Blitzschlag: 13 Junioren konnten Spital verlassen

Update: Zwischenzeitig konnten 13 Jugendliche das Spital verlassen. Der 16-Jährige, welcher mit der Rega ins Spital geflogen werden musste, bleibt hospitalisiert. Nach Angaben des medizinischen Personals ist sein Gesundheitszustand stabil. Erste Meldung: Am Dienstag, 22. September 2020, um 20:40 Uhr, sind beim Sportplatz Spieserwies, Abtwil, nach einem Blitzschlag in einen Beleuchtungsmasten, 14 Jugendliche zweier Fussballmannschaften ins Spital eingeliefert worden. Alle Spieler sind zwischen 15 und 16 Jahre alt. Ein Jugendlicher wurde von der Rega ins Spital geflogen.

Gemäss jetzigen Erkenntnissen schlug ein Blitz in einen Beleuchtungsmasten ein. Der Blitz gleitete zu Boden und verbreitete sich auf dem Spielfeld. Dabei wurden mehrere Jugendliche durch den Stromfluss getroffen. Ein 16-jähriger Fussballspieler wurde von der Rega ins Spital geflogen. 13 Jugendliche wurden nach der Konsultation durch Rettungssanitäter zur Überwachung in verschiedene Spitäler gebracht. Nebst sechs Rettungswagen, mehreren Polizeipatrouillen, der REGA wurde auch ein Care-Team aufgeboten.

Die Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen klärt in Zusammenarbeit mit der Kantonspolizei St.Gallen den Unfallhergang.

Kapo SG