Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Kanton SG
23.09.2020
24.09.2020 09:20 Uhr

Richter in stiller Wahl gewählt - kein Urnengang

Für die Erneuerungswahl der haupt- und teilamtlichen sowie der nebenamtlichen Richterinnen und Richter des Kreisgerichtes Wil für die Amtsdauer 2021/2027 wurden gleich viele Kandidaturen gültig vorgeschlagen, wie Mandate zu vergeben sind. Die stille Wahl ist somit zustande gekommen.

Als haupt- und teilamtliche Richterinnen und Richter sind gewählt:
– Wolfgang Egli, Flawil, parteilos (bisher);
– Bettina Erhard, Oberuzwil, FDP (bisher);
– Dagmar Jöhl Wyss, Oberuzwil, SP (bisher);
– André Müller, Züberwangen, SVP (bisher);
– Thomas Näf, Flawil, CVP (bisher);
– Stefan Schärli, Flawil, parteilos (bisher);
– Dominik Weiss, Bronschhofen, CVP (bisher);
– Daniel Weniger, Flawil, parteilos (bisher).

Als nebenamtliche Richterinnen und Richter sind gewählt:
– Beatrice Dintheer, Niederuzwil, SP (bisher);
– Nicole Flepp-Schildknecht, Schwarzenbach, SP (bisher);
– Jörg Gabriel, Flawil, FDP (bisher);
– Monika Hess, Oberbüren, CVP (bisher);
– Eliane Keller-Hollenstein, Oberuzwil, CVP (bisher);
– Doris Manser, Flawil, SVP (bisher);
– Bruno Näf, Jonschwil, SVP (bisher);
– Maja Näf, Bichwil, GRÜNE (bisher);
– Roland Schraner, Zuzwil, SVP (bisher);
– Thomas Wallner, Sonnental, parteilos (bisher);
– Mirjam Hochreutener, Uzwil, FDP.

Der auf den 29. November 2020 festgelegte Urnengang für die-
se Wahl findet somit nicht statt.

 

Staatskanzlei Kanton St. Gallen / jg