Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport Regional
01.10.2020

FC Wil verpflichtet jungen Torhüter

Da beim FC Wil mit Philipp Köhn und Yuri Klein gleich zwei Torhüter verletzt sind, verpflichteten die Äbtestädter kurzfristig den 19-jährigen Nils de Mol.

Den FC Wil plagen Verletzungssorgen, darum entschloss man sich auf dem Transfermarkt noch einmal aktiv zu werden. Per sofort wurde der 19-jährige Torhüter Nils de Mol unter Vertrag genommen.

Die Medienmitteilung des FC Wil:

Unsere Torhüter Philipp Köhn und Yuri Klein sind verletzt. Aus diesem Grund verpflichtet der FC Wil 1900 kurzfristig mit Nils de Mol (19) einen zusätzlichen Torhüter. Der Leihvertrag hat eine Laufzeit bis zum 31. Dezember 2020.

Nils de Mol ist einer der Torhüter von Basels U21-Team. Zudem gehört er dem Kader der U19-Nationalmannschaft an. Der FC Wil 1900 ist sehr froh, dass mit Nils de Mol ein junger, talentierter Torhüter als Ersatz verpflichtet werden konnte.

Philipp Köhn leidet seit dem Zusammenprall mit Ridge Munsy im Spiel gegen den FC Thun an einer Hirnerschütterung. Er soll diese Verletzung vollständig auskurieren können. Yuri Klein plagen muskuläre Probleme. Bei beiden ist offen, wann sie wieder in den Trainings- und Spielbetrieb zurückkehren können. Für das nächste Meisterschaftsspiel am Samstag gegen die Grasshoppers stehen Kader Abubakar und der neu verpflichtete Nils de Mol zur Verfügung.

mas/FC Wil