Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Kultur
08.10.2020
13.10.2020 16:28 Uhr

«Pätch» öffnet erstmals ihre Tore

Die Olma Messen St. Gallen freuen sich: Heute geht es los mit ihrem neu konzipierten Messeerlebnis «Pätch». Freuen können sich auch die Besucher, denn «Pätch» verspricht «es bitzli OLMA».

Heute ist es so weit: «Pätch» startet in ein neues, sicheres Messeerlebnis unter dem Credo: «Es bitzli OLMA».

Mit Herbstjahrmarkt
Schon auf dem Freigelände hört man die Karussellbahn klingeln und den Marktfahrer das Magenbrot ausrufen. Zudem findet – losgelöst von der Pätch – der traditionelle Herbstjahrmarkt statt; seine Stände und Bahnen reichen von der ehemaligen Halle 7 bis zum Spelteriniplatz. In den Hallen 3.0 sowie 9.1 präsentieren die Aussteller ihre Produkte und Dienstleistungen; von Dachbeschichtungen über Möbelhandwerk bis zur Feinkost gibt es so manches zu erkunden und auszuprobieren.

Ebenfalls in der Halle 9.1 wartet Orell Füssli mit unterhaltsamen, spannenden Autorenlesungen auf. So ist zum Beispiel ein Naturpädagoge zu Gast, der mit einem Sackmesser eine Flöte schnitzen kann. Eine der erfolgreichsten Krimiautorinnen der Schweiz liest aus ihrem neuesten Fall, und die Kinder können sich auf lustige, bildhafte Erzählungen freuen. In der Halle 9.1.2 verlässt man die reale Welt, denn «HADO» ist der weltweit erste virtuelle Teamsport. Und in der Halle 7.0 hat die Schule für Gestaltung St.Gallen ein künstlerisches Pätch-Werk kreiert.

Auch das leibliche Wohl kommt nicht zu kurz
Für kulinarische Erlebnisse ist ebenfalls gesorgt: Es gibt ein Pop-up-Restaurant, einen Food-Court und das Raclette-Stöbli in der Moststube, auch unter den Ausstellern finden sich Wein-, Bier- und Spirituosenanbieter. An verschiedenen Orten sind «Raschtplätzli» zum Pausieren, Plaudern und Degustieren eingerichtet.

Pätch kann maximal 5000 Personen pro Tag empfangen. Die Tickets sind nur online erhältlich, damit die Besucherlimitierung überwacht und kontrolliert werden kann. Das umfassende Covid-19-Schutzkonzept ist auf der Website abrufbar. Bei der Ticketbestellung sind die Kontaktdaten anzugeben, um ein allfälliges Contact-Tracing sicherzustellen. Der sichere Besucherfluss wird durch richtungsgetrennte Ein- und Ausgänge gelöst. Und die Hallen sind mit extrabreiten Gängen gestaltet worden. Sämtliche Einrichtungen werden regelmässig gereinigt und desinfiziert.

Infos & Tickets: www.pätch.ch

leaderdigital.ch