Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport Regional
17.01.2021
17.01.2021 14:24 Uhr

FC Wil: Verband akzeptiert Spielverschiebung

Das erste Meisterschaftsspiel des FC Wil im neuen Jahr findet nicht wie ursprünglich vorgesehen am Freitag, 22. Januar 2021, statt, sondern am Samstag, 23. Januar 2021, um 18:15 Uhr. Die Wiler traten wegen der Quarantäne an die Aarauer heran, um nicht ohne ein einziges Training in die Partie gehen zu müssen.

Aktuell steckt der FC Wil in Quarantäne und hätte am Freitag, 22. Januar 2021, ohne ein Training in die erste Meisterschaftsbegegnung gegen den FC Aarau gehen müssen. Damit die Alex Frei-Truppe wenigstens eine Trainingseinheit absolvieren kann, traten die Äbtestädter an den FC Aarau heran und baten um eine Spielverschiebung. Die Swiss Football League (SFL) gab grünes Licht und genehmigte die Neuansetzung. Da jedoch weiterhin keine Zuschauerinnen und Zuschauer ins Stadion gelassen werden, wird die Partie im Livestream auf SFL NOW gezeigt.

mas