Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport Regional
13.02.2021
15.02.2021 16:27 Uhr

Ideenfestival für Sports-Tech in St.Gallen

Interaktive Sportböden, die digitalisierte Arena und das eigene Gesicht als Eintrittsticket: Beim «SPORTS.TECH.FORUM» am 3. März werden Innovationen wie diese live aus der Olma Messe St.Gallen gestreamt. Vorgestellt werden neueste Entwicklungen von virtuellem Sportkonsum bis hin zu digitalen Infrastrukturlösungen.

Digitale Technologien durchdringen den gesamten Sportmarkt. Das gilt sowohl für den Bereich der Fan- und User-Experience als auch für Infrastrukturlösungen in Stadien, Arenen und bei Events. Das «SPORTS.TECH.FORUM» ist ein Ideefestival für den boomenden Sports-Tech-Markt. Die Web-Konferenz bietet neue Perspektiven für Veranstalter, Fans, Sponsoren und Investoren.

Am 3. März werden 18 Experten Innovationen und die neusten Entwicklungen aus dem Sports-TechMarkt präsentieren. Themen wie Smart City und Smart Venue, Fan Experience sowie digitale Lösungen für die Infrastruktur werden live aus der Olma Messe in St. Gallen gestreamt. Teilnehmer des Forums erhalten Einblicke in die digitale Zukunft von Eintracht Frankfurt, die digitalen Strategieprojekte der Deutschen Fussball Liga und der Fribourger BCF Arena. Der Auszug aus dem Programm liest sich wie ein Ausflug in die ferne Zukunft.

Dabei handelt es sich aber um bereits bestehende Innovationen aus der Praxis. Vorgestellt wird zum Beispiel der erste interaktive Sportboden der Schweiz. «ASB GlassFloor» wird zeigen, wie die Spielfelder auf Hallenböden ganz einfach per Knopfdruck gewechselt werden. Dank LED-Technologie können auch noch ganz andere Sporterlebnisse kreiert werden, wie dann «Sportsevision» aufzeigen wird.

Wie das eigene Gesicht zum Ticket für den kontaktlosen Eintritt wird, das wird die Firma «Deep Impact» vorstellen. Das «SPORTS.TECH.FORUM» ist ein neues Event des DSHS (Digital Sports Hub Switzerland). Der DSHS verfolgt das Ziel die Wirtschaftsregion St. Gallen-Bodensee zum führenden Standort für «Digital Sports» zu positionieren. Wirtschaftlichen Aspekte von Innovationen und neuen Branchen werden gezielt thematisiert und gefördert.

Mehr dazu:
digitalsports.ch/

pd