Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport Regional
29.01.2021
30.01.2021 11:36 Uhr

FC Wil dreht Partie in Kriens

Der FC Wil dreht in Kriens einen zwischenzeitlichen 0:1-Rückstand in einen 2:1-Erfolg und überholt damit die Zentralschweizer in der Tabelle. Dabei schreibt Silvio Vereinsgeschichte, mit seinem Siegestreffer ist er nun Rekord-Torschütze beim FC Wil.

Was für ein Abend für den FC Wil! Im Krienser Kleinfeld erkämpfte sich die Alex Frei-Truppe einen 2:1-Erfolg. Im Mittelpunkt stand vor allem der Brasilianer Silvio, welcher mit seinem 42. Treffer für die Äbtestädter nun alleiniger Rekord-Torschütze ist. Zudem scheint die Winner-Mentalität bei der jungen Truppe angekommen zu sein.

Glückliche Krienser Führung

Es dauerte sehr lange, bis man den ersten Treffer sah. In der 64. Spielminute düpierte Enes Yesilcayir die gesamte Hintermannschaft der Wiler und zirkelte das Leder in die obere Torecke. 

Partie gedreht

Die Wiler liessen sich aber vom Rückstand überhaupt nicht beeindrucken und warteten geduldig auf Chancen. Maren Haile-Selassie erlöste die Wiler in der 78. Minute mit dem Ausgleich. Nach einem Konter lancierte Jan Kronig den immer besser in Form kommenden Torschützen. Dieser liess sich nicht zwei Mal bitten und verwandelte per Direktabnahme aus spitzem Winkel.

Silvio mit dem Siegestreffer

Fünf Minuten vor Schluss gelang Silvio der viel umjubelte Siegestreffer für den FCW. Der Angreifer setzte sich nach einem starken Zuspiel von Captain Muntwiler auf der linken Seite durch und traf ebenfalls aus spitzem Winkel. 

42. Tor für den FC Wil

Dieser Silvio-Treffer war für die Geschichtsbücher. Der sympathische Brasilianer ist nun mit 42 Toren der Rekord-Torschütze des FC Wil und wird diesen Rekord sicherlich in den kommenden Spielen noch ausbauen.

SC Kriens – FC Wil 1:2 (0:0)
Freitag, 29. Januar 2021, 19:00 Uhr / Kleinfeld, Kriens
Telegramm

Tabelle Brack.ch Challenge League

RANG   TEAM SPIELE S U N TORE +/- PUNKTE
01   Grasshopper Club Zürich 16 10 2 4 28:18 +10 32
02   FC Thun 17 9 4 4 29:19 +10 31
03   FC Winterthur 17 8 5 4 29:18 +11 29
04   FC Schaffhausen 17 7 6 4 29:21 +8 27
05   FC Aarau 16 8 3 5 32:27 +5 27
06   FC Stade-Lausanne-Ouchy 17 7 6 4 26:21 +5 27
07   FC Wil 1900 17 5 4 8 18:24 -6 19
08   SC Kriens 17 4 4 9 21:28 -7 16
09   Neuchâtel Xamax FCS 17 5 0 12 17:32 -15 15
10   FC Chiasso 17 3 2 12 15:36 -21 11

 

mas