Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Kultur
09.02.2021

Toggenburger Klangpiste in der Testphase

Alt St. Johann Klang-Kinderland
Toggenburg Tourismus, die Klangwelt Toggenburg sowie die Toggenburg Bergbahnen AG und die Bergbahnen Wildhaus AG laden ein.

Und zwar Einheimische und Feriengäste zum Test des neuen «Klang-Kinderlandes» in Alt St. Johann sowie der «Klangpiste» in Wildhaus ein. 

Klangpiste Wildhaus, Kind auf der Piste Bild: Togggenburger Klangwelt

Klangvergnügen testen

Toggenburg klingt gut. Einmal mehr stellen die treibenden Kräfte im Obertoggenburg diesen Slogan unter Beweis. Unter der inhaltlichen Federführung von Toggenburg Tourismus sowie der Klangwelt errichteten die Partnerinstitutionen zwei neue Pisten, die sich ganz dem Klang widmen. Das «Klang-Kinderland» ist auf dem Gelände der Skischule Chäserrugg bei der Talstation in Alt St. Johann für kleine Kinder und Familien angelegt. Die temporeichere «Klangpiste» beim Funslope in Wildhaus spricht junge und junggebliebene Ski-Fahrerinnen und -Fahrer an. Die Gäste sind eingeladen, die kurzweiligen Klangvergnügen auf Herz und Nieren zu testen und Ihre Erfahrungen und Anregungen mit den Projektpartnern zu teilen.

Klangpiste Wildhaus Bild: Togggenburger Klangwelt

Testphase bis Saisonende

Solange es die Schneeverhältnisse zulassen, stehen das «Klang-Kinderland» sowie die «Klangpiste» zum Test bereit. Nach der Testphase werten die Projektpartner die gesammelten Erfahrungen aus und optimieren die Pisten wo nötig und möglich. Zu Beginn der nächsten Wintersaison werden die beiden Angebote offiziell eröffnet und hoffentlich als Anziehungspunkte weitherum ihre Wirkung entfalten. So sind sie sozusagen die winterlichen Schwestern des national bekannten Klangweges.

Alt St. Johann, Klang-Kinderland Bild: Togggenburger Klangwelt

Kontakt

Klangwelt Toggenburg
9656 Alt St. Johann
klangwelt.swiss

David Fust, Klangwelt Toggenburg