Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport Regional
31.03.2021

Henri Koide kehrt zum FC Zürich zurück

Bild: Gianluca Lombardi/FC Wil
Der 19-jährige Flügel Henri Koide verlässt den FC Wil 1900 per sofort. Der noch bis Saisonende gültige Leihvertrag wird frühzeitig aufgehoben. Henri Koide kehrt zu seinem Stammklub FC Zürich zurück.

Der U20-Internationale unterschrieb im Januar dieses Jahres in Wil und kam auf zehn Einsätze mit einem Tor. Es war das Siegtor in der Partie gegen Neuenburg Xamax (1:0). Die vorzeitige Trennung erfolgt in Absprache mit dem FC Zürich, um Henri Koide die bestmögliche sportliche Ausgangslage zu bieten.

Der FC Wil 1900 bedankt sich sehr herzlich bei Henri für sein Engagement und wünscht ihm viel Erfolg auf seinem weiteren Weg.

FC Wil