Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Lifestyle
19.05.2021
23.05.2021 06:36 Uhr

Einsatz für die Pflege der Natur in Wil

Bild: zVg
Nach über 20 Jahren seines Bestehens gönnt sich die Wiler Naturgruppe Salix einen aufgefrischten visuellen Auftritt. Sie verbindet ihn mit einem Infostand am Samstagsmarkt, 22. Mai 2021, in der Wiler Altstadt. Dort bekommen die Besucherinnen und Besucher ein sinnvolles Präsent überreicht.

Das neue Logo hat die Wiler Grafik-Designerin Claudia Veit entworfen. Gemäss ihren Angaben hat sie sich dabei von der Lebendigkeit und der Farbigkeit der Natur inspirieren lassen. Die Wurzeln von Salix reichen ins Jahr 1988 zurück, damals fand in Wil eine Umweltwoche mit zahlreichen Aktivitäten zum Thema statt. Daraus resultierte ein loser Verbund von engagierten Naturfreunden. Zehn Jahre später überführten sie ihn in eine Vereinsstruktur. Aus kleinen Anfängen ist innert zwanzig Jahren ein Verein mit rund 200 Mitgliedern gewachsen. Die Organisation bietet regelmässig Aktivitäten zu Naturthemen für Kinder ab fünf Jahren sowie für Erwachsen an. In den Statuten sind etwa Wald- und Bachputzte, Bau von Trocken-, Feucht- und Staudenbiotopen und von Tierunterschlüpfen sowie Rettungsaktionen von gefährdeter Fauna und Flora erwähnt. Alljährlich werden im März am Hasenlooweiher Amphibien vor dem Überqueren der Durchgangsstrasse eingesammelt und damit vor dem Überfahren werden bewahrt. Ein Höhepunkt ist das alljährliche Weidenfest, bei dem unter Anleitung einer Künstlerin kreative Objekte aus Weidenruten geflochten werden. Anlässlich seines 20 Jahr-Jubiläums pflanzte die Naturgruppe zwanzig neue Bäume auf dem Stadtgebiet von Wil inklusive Bronschhofen.

Bild: aze
aze.