Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Kultur
29.05.2021

Kunst im Foyer: Ausstellung von Joseph A. Gomes

Bild: Stadt Wil
Im Foyer des städtischen Verwaltungsgebäudes in Bronschhofen wird am 4. Juni 2021 eine neue Ausstellung eröffnet. Joseph A. Gomes stellt ausgewählte Bilder aus seiner Reihe zu «the Prisms of the Eye» vor.

Der in Kalifornien geborene Joseph A. Gomes lebt seit 1990 in der Schweiz und begann erst vor kurzem, die Kunst in seiner Fantasie auch auf die Leinwand zu bringen. Er hat nie eine Kunstschule besucht, stattdessen lässt er sich lieber von den grossen Malern wie van Gogh, Seurat, Matisse und Klimt inspirieren. Gomes beschäftigt sich mit Farben und Formen und überlässt es den Betrachtenden, selbst über deren Bedeutung zu entscheiden. Ein wiederkehrendes Motiv in seinem Schaffen ist die Sonne, die er als Lebenskraft der Erde nicht nur malerisch immer wieder von Neuem verfolgt. Durch die freien Interpretationsmöglichkeiten in seinen Werken hofft er, neue Ideen und Gedanken in anderen Personen zu wecken und seine Werke so als Inspirationsquelle auszustellen.  

Die Stadt Wil präsentiert die Werke von Joseph A. Gomes vom 04. Juni bis 26. August im Foyer des städtischen Verwaltungsgebäudes in Bronschhofen. Das Foyer wird Kunstschaffenden als Ausstellungsplattform zur Verfügung gestellt. So bietet die Stadt Wil vielfältige Einblicke in das regionale Kunstschaffen.

Aufgrund der momentanen Pandemiesituation kann leider keine Vernissage geplant werden, um die Eröffnung der Ausstellung zu feiern. Wenn es die Umstände zulassen wird die Stadt Wil zu einer Finissage laden und entsprechend informieren.

Der Künstler wird an folgenden Daten jedoch selbst anwesend sein, um allfällige Fragen zur Ausstellung zu beantworten oder Führungen in kleinen Gruppen zu geben: 07. Juni, 05. Juli, 26. Juli, 09. August jeweils von 16 bis 18 Uhr und am 26. August von 14 bis 16 Uhr. Für einen Besuch zu diesen Zeiten bittet der Künstler um eine vorgängige Anmeldung an jgomes@gmx.ch.

Stadt Wil