Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport Regional
25.07.2021
27.07.2021 11:24 Uhr

Giulia Steingruber überzeugt an den Geräten

Giulia Steingruber muss nach ihrer gelungenen Qualifikation warten, zu was ihre Leistungen reichen. Bild: KEYSTONE/Manuel Lopez
Die Gossauerin Giulia Steingruber zeigte in der Qualifikation der Frauen einen soliden Wettkampf und sicherte sich eine gute Ausgangslage.

Die 27-jährige St. Gallerin kann nach vier von fünf Abteilungen auf die Qualifikation für den Mehrkampf- und den Sprung-Final hoffen.

Zwar ist Steingruber ihr Paradesprung, der Tschussowitina, schon besser gelungen, dafür glückte der Europameisterin der Jurtschenko mit der Doppelschraube vorzüglich. Mit 14,566 Punkten liegt Steingruber in der bereinigten Rangliste im 6. Zwischenrang.

Ähnlich wie der Sprung war es Steingruber auch an den ersten drei Geräte gelaufen. Sie zeigte solide Übungen und dürfte damit den Einzug in den Mehrkampf-Final der besten 24 erreichen. Am Boden verpasst sie den Sprung in die Top 8 deutlich.

Eine Überraschung setzte es in der Teamwertung ab, in der nicht die grossen Favoritinnen aus den USA die Qualifikation auf Platz 1 beenden werden. Auch Superstar Simone Biles patzte, die nach einer Diagonalen am Boden nicht nur die Markierung übertrat, sondern sogar ausserhalb des Podiums landete.

Keystone-SDA / wil24.ch