Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda

Gerson/Heidrich ausgeschieden

Mirco Gerson streckte sich zwar, zum Sieg reichte es aber nicht Bild: KEYSTONE/AP/Felipe Dana
Beachvolleyball – Für Mirco Gerson und Adrian Heidrich ist das olympische Beachvolleyball-Turnier zu Ende. Das Duo scheitert in den Achtelfinal-Playoffs an zwei Chilenen mit 17:21, 18:21.

Auf dem Papier wären Gerson/Heidrich gegen die chilenischen Cousins Marco Grimalt/Esteban Grimalt eigentlich favorisiert gewesen. Denn in der Weltrangliste sind die Schweizer neun Positionen vor den Südamerikanern klassiert. Doch auf dem Feld waren die Rollen anders verteilt.

Gerson/Heidrich, die sich erst auf den letzten Drücker überhaupt für Olympia qualifiziert hatten und nun den 17. Rang belegen, fanden nie wirklich ins Spiel. Im ersten Satz gerieten sie 1:5 in Rückstand und vermochten den Rückstand nicht mehr wettzumachen. Und auch im zweiten, deutlich ausgeglicheneren Durchgang verloren sie meist die entscheidenden Punkte.

Keystone-SDA