Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Auto & Mobil
01.09.2021
03.09.2021 09:04 Uhr

Der neue BMW X3: sportlicher, moderner und digitaler

Der neue BMW X3 - sportlich unterwegs. Bild: BMW Schweiz
Mit einer neuen Optik, verbesserter Ausstattung und einer für den Kunden optimierten Angebotsstruktur frischt BMW sein erfolgreiches Sports Activity Vehicle (SAV) BMW X3 auf. Weitere Auskünfte und Beratung jetzt bei Sepp Fässler (Wil) AG.

Die neu gestaltete Front und die überarbeitete Heckpartie betonen noch deutlicher die robuste Offroad-Optik und den sportlichen Auftritt des BMW X3 der dritten Generation. Ein modernes Interieur mit neuen Ausstattungsfeatures und das aktualisierte Infotainment-Angebot runden die Überarbeitung ab.

Moderne Antriebstechnik

Die Einführung der Mild-Hybrid-Technologie mit 48-VoltStartergenerator jetzt auch bei allen Benzinmotoren sorgt für ein breites Antriebsportfolio auf dem neusten Stand der Technik. Dazu zählen auch der BMW X3 xDrive30e sowie an der Spitze besonders leistungsfähige Benzin- und Diesel-Modelle der BMW M GmbH. Alle BMW X3 sind in der Schweiz serienmässig mit dem intelligenten Allradantrieb BMW xDrive ausgerüstet.

Der neue BMW X3 setzt bei allen sieben in der Schweiz verfügbaren Antrieben auf eine zunehmende Elektrifizierung mit moderner Hybrid-Technologie. Neben dem seit Dezember 2019 produzierten BMW X3 xDrive30e mit Plug-in-Hybrid- Antrieb nutzen alle Vier- und Sechszylindermotoren der beiden Baureihen jetzt die 48-VoltMild-Hybrid-Technologie. 

BMW X3 mit klassischen X-Elementen und sportlichen Genen

Der neue BMW X3 tritt mit Designänderungen an Front und Heck und der Betonung klassischer X-Elemente moderner und präsenter auf. Die BMW Niere und die Scheinwerfer sowie die Frontschürze und der Heckstossfänger wurden neu gestaltet, dazu erhielten die Heckleuchten eine neue Grafik. Bereits serienmässig sind hochwertige X-Elemente wie Unterfahrschutz und spezifische Seitenschweller im Stil der bisherigen XLine. 

Die neugestaltete Fronschürze. Bild: BMW Schweiz
Ein starker Auftritt. Bild: BMW Schweiz
Prägnantes Schlusslicht. Bild: BMW Schweiz

Deutlich überarbeitetes Interieur

Der neue BMW X3 übernimmt die Mittelkonsole der aktuellen BMW 4er Reihe. Das freistehende, zentrale Control Display mit Touchfunktion bietet jetzt in allen Fahrzeugen serienmässig eine Bildschirmdiagonale von 10,25 Zoll. Als Option ist zudem eine 12,3 Zoll grosse Variante des Touchdisplays erhältlich. Ebenfalls zur deutlich verbesserten Serienausstattung zählen jetzt Sportsitze mit Bezügen einer neuen Sensatec-Generation in der neuen Narbung Ray und mit perforierten Sitzhauptflächen sowie die Klimaautomatik mit 3-Zonen-Regelung.

Weitere Informationen, Beratung und Probefahrt:

Sepp Fässler (Wil) AG 
Flawilerstrasse 23 
9500 Wil 
Tel.: +41 71 913 99 33 
www.faessler-garage.ch

Blick ins Cockpit des neuen BMW X3. Bild: BMW Schweiz
BMW / jg