Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport Regional
26.09.2021
26.09.2021 19:10 Uhr

EC Wil fährt die ersten Punkte ein

Bild: wil24.ch
Für den EC Wil hat sich die Reise ins Prättigau gelohnt. Die Kevin Schüepp-Truppe kann sich in der Overtime gegen den HC Prättigau-Herrschaft mit 4:3 durchsetzen.

Es war eine Partie mit vielen Facetten, in der der EC Wil schlussendlich als Sieger hervorging. In der fünften Minute brachte Leeroy Rüsi die Äbtestädter in Führung. Aber die Bündner rissen danach die Führung mit zwei Toren in Überzahl an sich.

Spiel mit Doppelschlag gedreht

Im Schlussdrittel trafen die Wiler innerhalb von 27 Sekunden doppelt und lagen plötzlich mit 3:2 vorne. Aber einmal mehr fanden die Prättigsuer ins Spiel zurück und kamen bei erneuter Überzahl zum Ausgleich.

Sieg in der Verlängerung

Rico Hungerbühler war dann in der Overtime der goldene Schütze zum 4:3 aus Sicht der Wiler. 

HC Prättigau-Herrschaft – EC Wil 3:4 (2:1, 0:0, 1:2, 0:1)
Samstag, 25. September 2021, 17:30 Uhr / Eishalle, Grüsch
Telegramm

mas