Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Kultur
07.10.2021
08.10.2021 20:25 Uhr

Verbindung zur realen Welt: Die Offenbarung ist offenbart

Tausende Teilnehmende am Online Shincheonji "Open Bible Seminar". Bild: zVg.
Inmitten der zunehmenden Unsicherheit über die Gegenwart und Zukunft der Menschheit, die durch die Pandemie ausgelöst wurde, verstärken COVID-Fehlinformationen, einschließlich des mangelnden Vertrauens im medizinischen Bereich und Missverständnisse in der religiösen Welt, verschiedene Bedenken im täglichen Leben.

In den USA kursieren Gerüchte, dass der COVID-Impfstoff das „Zeichen des Tieres“ sei. Dieser apokalyptische biblische Begriff stammt aus Offenbarung 13 und wird normalerweise so interpretiert, dass er an Satan gebunden ist und anschließend von Gott trennt. Darüber hinaus begegnen Menschen unabhängig von ihrem religiösen Hintergrund häufig der Frage: Bedeutet COVID-19 „das Ende der Welt?“

Die Shincheonji-Kirche Jesu, der Tempel der Stiftshütte des Zeugnisses, kündigte an, dass sie vom 18. Oktober bis 27. Dezember eine Serie wöchentlicher Seminare mit dem Titel „Zeugnis über die Prophezeiung und die Erfüllung der Offenbarung, Gottes neuer Bund“ abhalten wird. Die Seminare, die live auf YouTube übertragen werden, werden Erklärungen zu den Prophezeiungen liefern, die aus jedem Kapitel der Offenbarung aufgezeichnet wurden, basierend auf der 6WMethode (wer, was, wann, wo, warum, wie). Zu den Dozenten gehört der Vorsitzende Lee Man-Hee, der gesagt hat, dass er ein Zeuge sei, der alle Ereignisse des Buches sah und hörte, die sich in der realen Welt physisch erfüllten (Offenbarung 22:16).

Zuvor zog das «SCJ Word Seminar» im August weltweit 1.700 Pastoren und 28.000 Menschen an. „Die Zahl der Teilnehmer zu diesem Zeitpunkt spiegelt ihr Interesse und ihre Bemühungen wider, die Worte der Offenbarung konsistent mit den Worten der übrigen Bücher der Bibel zu verstehen“, sagte Kim Shin-Chang, Generaldirektor der Internationalen Missionsabteilung der ShincheonjiKirche.

Die Shincheonji-Kirche fügte auch hinzu, dass das Buch der Offenbarung in Gleichnissen geschrieben ist und nicht durch die reale Welt erklärt wurde, sondern nur durch menschliche Gedanken und nicht-biblische spekulative Theorien, welche Gläubige fehlgeleitet und soziale Unordnung angezettelt haben. Die Kirche betont auch, dass das Verständnis der wahren Bedeutung des Buches der Offenbarung darin besteht, zu sehen, wie sich die in Gleichnissen ausgedrückten Prophezeiungen gemäß der Bibel in der heutigen Welt physisch erfüllt haben.

Seminar auf YouTube unter https://www.youtube.com/c/ShincheonjiChurchofJesus

Shincheonji Church of Jesus Chairman Man Hee Lee spricht über Gleichnisse des Evangelisten Matthäus. Bild: zVg.
wil24.ch / pd.