Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport Regional
23.10.2021
25.10.2021 08:28 Uhr

FC Wil besiegt Neuenburg Xamax

Nach zwei Niederlagen konnte der FC Wil wieder einen Sieg bejubeln. Bild: Gianluca Lombardi/FC Wil
Nach zwei Niederlagen kann sich der FC Wil im Heimspiel gegen Neuenburg Xamax mit 2:1 durchsetzen. Den Siegestreffer markiert Josias Lukembila in der 69. Spielminute.

Mit einem 2:1-Erfolg gegen Neuenburg Xamax beendete der FC Wil seine kleine Mini-Krise und konnte sich drei wichtige Punkte notieren lassen. Mit diesem "Dreier" verbessern sich die Wiler zumindest für eine Nacht auf den achten Tabellenplatz.

Frühe Wiler Führung

Dem FC Wil gelang der Auftakt in die Partie perfekt. Bereits in der elften Spielminute brachte Philipp Muntwiler die Äbtestädter in Front. Nach einem kurz ausgeführten Eckball traf der Captain von der Strafraumgrenze aus in die weite Ecke und liess dem Neuenburger Torhüter keine Abwehrmöglichkeit.

Ausgleich kurz nach der Pause

In der zweiten Halbzeit dauerte es nicht allzu lange, ehe die Neuenburger Gäste zum Ausgleich kamen. Yanis Lahiouel war der Schütze in der 52. Minute. Es dauerte aber nicht lange bis die Platzherren sich die Führung wieder zurückholten. Josias Lukembila wurde von Lavdim Zumberi herrlich freigespielt und brachte seine Farben erneut auf die Siegerstrasse.

Rote Karte gegen Xamax

Rund zehn Minuten vor Spielschluss sah Max Veloso nach einem groben Foulspiel die gelbe Karte und da er schon einmal den gelben Karton sah, wurde er logischerweise des Feldes verwiesen. Mit einem Mann mehr auf dem Platz brachte die Elf von Alex Frei die drei Zähler in trockene Tücher. 

FC Wil – Neuchâtel Xamax FCS 2:1 (1:0)
Freitag, 22. Oktober 2021, 20:30 Uhr / Sportpark Bergholz, Wil
Telegramm

Tabelle DIECI Challenge League

RANG   TEAM SPIELE S U N TORE +/- PUNKTE
01   FC Winterthur 10 6 3 1 16:8 +8 21
02   FC Thun 11 6 1 4 19:15 +4 19
03   FC Aarau 11 5 3 3 17:13 +4 18
04   FC Vaduz 10 5 1 4 17:13 +4 16
05   Neuchâtel Xamax FCS 11 5 1 5 21:18 +3 16
06   FC Stade-Lausanne-Ouchy 10 5 1 4 18:16 +2 16
07   FC Schaffhausen 10 3 4 3 14:13 +1 13
08   FC Wil 1900 11 4 1 6 16:20 -4 13
09   Yverdon Sport FC 10 3 2 5 13:16 -3 11
10   SC Kriens 10 0 3 7 5:24 -19 3
mas