Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport Regional
29.10.2021
30.10.2021 14:04 Uhr

TTC Wil zwei Mal auswärts in der Westschweiz

Bild: Niels Menko
An diesem Wochenende vom 30./31. Oktober 2021 trifft der TTC Wil gleich auf zwei Mannschaften aus der Westschweiz. Am Samstag heisst der Gegner CTT Meyrin und am Sonntag ist es der CTT ZZ-Lancy. Im letzten Jahr konnten die Wiler sich souverän gegen Meyrin durchsetzen, mussten sich aber gegen Lancy in einem knappen Entscheidungsspiel um den Einzug in den Superfinal geschlagen geben.

von Sara Bruggmann, TTC Wil

CTT Meyrin: grosse Chance für Wil

Am Samstag treten die Wiler gegen Meyrin an. Meyrin befindet sich mit zwei deutlichen Niederlagen gegen Luzern und Lugano im Moment auf dem vorletzten Tabellenplatz. Für den TTC Wil ist es klar: wie im vergangenen Jahr muss auch dieses Jahr wieder ein Sieg verbucht werden, aber auch der CTT Meyrin wird für den ersten Saisonsieg alles geben. Es ist somit ein sehr spannendes und umkämpftes Spiel zu erwarten.

ZZ-Lancy: bisher ungeschlagen

Am Sonntag geht es dann gegen ZZ-Lancy weiter. Obwohl Lancy mit zwei Siegen noch keiner Mannschaft eine Chance gelassen hat, will das Wiler Team von Elia Schmid mit Motivation, Erfahrung und Können auch gegen die Genfer Punkte sammeln.

Sara Bruggmann, TTC Wil