Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Stadt Wil SG
15.11.2021

Jürg Grämiger gab Rücktritt bekannt

Versammlung am 12. November 2021 in der Kirche St. Peter in Wil. Bild: zVg.
Die Kirchbürgerversammlung der Wiler Katholiken nahm am 12. November 2021 Anpassungen an der Gemeindeordnung vor und bejahte den Umbau der Liegenschaft Marktgasse 76. Im Anschluss an die Versammlung verkündete Jürg Grämiger seinen Rücktritt als Präsident des Kirchenverwaltungsrats per 22. April 2022.
Präsident Jürg Grämiger leitete Versammlung und kündete anschliessend seinen Rücktritt an. Bild: zVg.

Kirchenverwaltungsrat kath. Pfarrei Wil:

Resultate der traktandierten Geschäfte

Traktandum 1: Revision der Kirchgemeindeordnung
Die Anpassungen der Kirchgemeindeordnung wurden von der Kirchbürgerschaft diskutiert und verabschiedet. Grossmehrheitlich waren die Anpassungen unbestritten, und nur über wenige Artikel wurde im Plenum diskutiert. Mit Ausnahme des Artikel 8c - Kreditgeschäfte von mehr als Fr. 1'000'000.- werden weiterhin an der Urne abgestimmt werden - wurden sämtliche Vorschläge des Kirchenverwaltungsrates genehmigt und in der Schlussabstimmung bestätigt. Die entsprechend bereinigte neue Kirchgemeindeordnung mit den angenommenen Änderungen tritt per 1. Januar 2022 in Kraft.

Traktandum 2: Grundsatzabstimmung Umbau und Renovation Liegenschaft Marktgasse 76, Wil zur Realisierung eines Jugendhilfeprojektes
Der Umbau und die Renovation der Liegenschaft Markgasse 76 Wil wurde nach eingehender Diskussion mit grosser Mehrheit angenommen. Der Kirchenverwaltungsrat wurde damit beauftragt, die Erneuerung dieser Liegenschaft mit Umsetzung des darin geplanten Jugendhilfeprojektes mit Investitionskosten von Fr. 1'350'000.- aus einem Teil des Verkaufserlöses der Liegenschaft Scheibenberg 14 Wil anzugehen und umzusetzen.

Traktandum 3: Allgemeine Umfrage
Die allgemeine Umfrage wurde nicht genutzt.

Der Kirchenverwaltungsrat bedankt sich ganz herzlich bei allen Kirchbürgerinnen und Kirchbürgern für die angeregte Diskussion sowie das entgegengebrachte Vertrauen.

Rücktritt Kirchenverwaltungsratspräsident

Im Anschluss an die Kirchbürgerversammlung vom 12. November 2021 hat Jürg Grämiger seinen Rücktritt als Präsident des Kirchenverwaltungsrats auf Ende der Bürgerversammlung im April 2022 hin verkündet.

Jürg Grämiger ist seit 14 Jahren Mitglied des Kirchenverwaltungsrates, und davon 10 Jahre als Präsident. Er wurde im vergangenen Mai 65 Jahre alt und möchte nach der Übergabe des Präsidiums mit 66 Jahren gerne etwas kürzertreten.

Um die Kontinuität und Nachfolge im Rat für die Kirchgemeinde sicherzustellen, soll dieser Präsidiums-Wechsel an der kommenden Bürgerversammlung 2022 erfolgen. Es bleibt dann bis zur Gesamterneuerungswahl des Rates für die neue Amtsdauer 2024 – 2027 genug Zeit für die Weiterführung der Arbeit des Kirchenverwaltungsrates unter neuer Führung und die Erreichung der für die laufende Amtsdauer gesteckten Ziele.

Der Zeitpunkt dieser Information wurde so gewählt, dass der Kirchenverwaltungsrat in der Lage ist, der ordentlichen Bürgerversammlung am 8. April 2022 einen neuen Präsidenten bzw. eine neue Präsidentin und allenfalls auch ein neues Ratsmitglied für den Rest der laufenden Amtsdauer 2020 – 2023 zur Wahl vorzuschlagen. Dazu wird er in den kommenden Wochen die Bemühungen um die Präsentation einer Nachfolge im Präsidium intensivieren und abschliessen. Die Kirchbürgerschaft wird spätestens anlässlich der Einladung zur Kirchbürgerversammlung vom 8. April 2022 über die weiteren Details informiert.

pd. / wil24.ch