BALDEGGER-BETRIEBE WIL, OBERUZWIL UND ST.GALLEN VEREINEN KRÄFTE


Die A. Baldegger AG und die Max Frei AG aus Oberuzwil fahren mit der Baldegger Automobile AG, St.Gallen und Wil, gemeinsam in die Zukunft!

Im Titelbild v.l. Urs Baldegger, Albert Baldegger, Heidi Schwendener-Baldegger und Marc Baldegger.


Die Gründung des Familienunternehmens reicht über drei Generationen bis ins Jahr 1960 zurück. Damals gründete Albert Baldegger die Garage mit Fuhrhalterei in Oberuzwil.  1975 wurde die A. Baldegger AG im Handelsregister eingetragen. Im Jahr 1980 kam die zweite Generation ins Unternehmen, namentlich Urs Baldegger und später auch seine Schwester, Heidi Schwendener-Baldegger. Im April 1995 eröffnete Urs Baldegger den Standort in St. Gallen, sieben Jahre später folgte ein zweiter in Wil.

Albert Baldegger zieht sich aus operativem Bereich zurück

Albert Baldegger hat sich nun per Ende 2019 gänzlich aus dem operativen Bereich zurückgezogen. Er übergibt die Unternehmensleitung und seine Mandate als Verwaltungsratspräsident der A. Baldegger AG und der Max Frei AG in Oberuzwil, an seinen Sohn, Urs Baldegger. Heidi Schwendener-Baldegger, wird weiterhin als Geschäftsleiterin die beiden Unternehmen in Oberuzwil führen.

Starkes Familienunternehmen

Urs Baldegger, als Unternehmensleiter der Baldegger Group, kann auf die Unterstützung der ganzen Familie zählen. Seine Frau, Manuela Baldegger, leitet das Controlling. Bereits in der dritten Generation werden die Betrieb St. Gallen und Wil geführt. Marc Baldegger leitet den Betrieb in Wil und Yves Baldegger ist als Geschäftsleiter verantwortlich für die Baldegger Automobile AG St. Gallen. Lara Baldegger ist im Familienbetrieb verantwortlich für die Bereiche Marketing und Kommunikation.

Wert legen auf Aus- und Weiterbildung

In allen Unternehmen der Baldegger Group wird auf kontinuierliche Aus- und Weiterbildung gesetzt. Die Mitarbeiter, inklusive der Lehrlinge, nehmen am VISTA (Volvo International Service Training Award) Wettbewerb zur Kompetenzsteigerung im Aftersales teil. Seit Jahren sind die Betriebe der Baldegger Group in den vordersten Rängen mit dabei.

Erfolgreiches Jahr 2019

Die Baldegger Group kann auch wirtschaftlich auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. So konnte der Umsatz 2019 um rund 10% gesteigert werden. Durch ein gesundes Wachstum, nachhaltige Investitionen und vorausschauendes Handeln umfasst die Baldegger Group heute die Betriebe: Baldegger Automobile AG in St. Gallen, die Baldegger Automobile AG in Wil inklusive VSCI Spenglerei und Lackierwerkstatt sowie die Max Frei AG und A. Baldegger AG in Oberuzwil.


Standorte

Baldegger Automobile AG
Erlachstrasse 3
9014 St. Gallen

Baldegger Automobile AG Wil
Flawilerstrasse 31
9500 Wil

Baldegger AG und Max Frei AG
Flawilerstrasse 36
9242 Oberuzwil

Weitere Informationen:
www.baldegger.com