BAZENHEID EMFÄNGT DIE ROTE LATERNE AUS DÜBENDORF

Am Samstag, 13. April 2019,  empfängt der FC Bazenheid den Tabellenletzten FC Dübendorf. Die Bazenheider befinden sich auf dem vierten Tabellenplatz und sind vorne mit dabei.

(Raphael Koch) Die Gäste aus dem Kanton Zürich verzeichnen keinen gelungenen Rückrundenstart. Ein Sieg und drei Niederlagen aus den ersten vier Spielen, dies die ernüchternde Bilanz des FCD. 4 Treffer haben die Dübendorfer seit dem Rückrundenstart erzielt, gleich viele wie der FC Bazenheid auf der anderen Seite. Unterschied ist jedoch, dass der FCB nur drei Gegentore hinnehmen musste, der FC Dübendorf deren sieben.

Toggenburger holten sieben Punkte

Das Heimteam hat sich nach dem harzigen Auftaktspiel gefangen und hat aus den ersten vier Partien seit der Winterpause sieben Punkte geholt. Mit dem FC Balzers, den FC Widnau und den Blue-Stars aus Zürich hatte man bereits Partien gegen drei Mannschaften der oberen Tabellenhälfte. Dies lässt auf eine Fortsetzung der guten Resultate hoffen.


Tabelle 2. Liga interregional, Gruppe 6