BEREITS EINGEZOGENE KUPFERKABEL AUF WILER BAUSTELLE GESTOHLEN


Über das Wochenende zwischen Freitag, 23., und Montag,  26. November 2018), in der Zeit von 17 Uhr bis 7:30 Uhr, hat an der Rainstrasse in Wil eine unbekannte Täterschaft auf einer Baustelle mehrere bereits eingezogene Kupfer-Zuleitungskabel gestohlen.


Die Täterschaft betrat über das Wochenende das Baustellengelände und begab sich ins Kellergeschoss. Sie durchtrennte mit einer Säge die von den Bauleuten bereits eingezogenen Kupferzuleitungen und zogen die rund hundert Meter Kabel wieder aus den Kanälen. Die gestohlenen Kabel weisen eine Wert von mehreren hundert Franken auf.