BÜRGERVERSAMMLUNG ZUZWIL SENKT STEUERFUSS UM 5 PROZENT


Am Freitagabend, 29. März 2019, fand in der Turnhalle Zuzwil die Bürgerversammlung statt. 291 Stimmbürgerinnen und Stimmbürger oder 8,6 Prozent der Stimmberechtigten nahmen an der Versammlung teil.


(Gemeinde Zuzwil/SH) Die Rechnung 2018 mit einem Ertragsüberschuss von gut 2,4 Millionen Franken wurde diskussionslos genehmigt. Der Ertragsüberschuss wird für zusätzliche Abschreibungen von rund 1,9 Millionen Franken und für eine Einlage ins Eigenkapital von rund 500‘000 Franken verwendet.

Steuersenkung von 92 auf 87 Prozent -. andere Vorschläge chancenlos

Das Budget 2019 mit einem Aufwandüberschuss von 321‘700 Franken gab grundsätzlich zu keinen Fragen Anlass. Gegen die beantragte Steuerfusssenkung von 92 auf 87 Prozent regte sich Widerstand. Es wurde beantragt, den Steuerfuss um 10 Prozent zu senken bzw. diesen zu belassen. Die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger lehnten den gestellten Antrag ab und unterstützten den Antrag des Gemeinderates.

Investitionskredit für Schul-Infrastruktur genehmigt

Der Souverän hiess den Investitionskredit von 1,45 Millionen Franken für die Erneuerung der Infrastruktur der Schule inklusive Erstellung der dazugehörigen Konzepte gut.

Durchgehender Halbstundentakt

In der Umfrage wurde ein Auftrag für einen durchgehenden Halbstundentakt für Zuzwil, Züberwangen und Weieren überwiesen.