CAFÉ SCHÖNTAL IN WIL SCHLIESST – PETER MÜLLER: „TEAM UND ICH HÄTTEN GERNE WEITERGEMACHT“


(JG) Das beliebte Café Schöntal mit Confiserie an der Oberen Bahnhofstrasse in Wil schliesst Ende Oktober 2019. Der Eigentümer Marc Siegfried will darin ein mediterranes Restaurant platzieren und hat den Mietvertrag mit Pächter Peter Müller (Konditor-Confiseur, Inhaber der Café Schöntal GmbH, Wil, und der Café Stalder AG, Uzwil) deshalb nicht verlängert.

„Unser Schöntal-Team und ich hätten in Wil gerne weitergemacht. Wir haben eine grosse, treue Kundschaft, welche auch die gutbürgerliche Schweizer Küche schätzt“, bestätigte Peter Müller im Gespräch mit wil24.ch. Müller weiter: „Ich bin nach wie vor interessiert an einem Standort in Wil, vorzugsweise an der Oberen Bahnhofstrasse. Sicher werden wir unseren Café Stalder-Standort in Uzwil jetzt noch verstärken und ergänzende Standorte prüfen.“

Zeitlicher Ablauf des Entscheids

a) Der Pachtvertrag war Ende 2018 ausgelaufen. Ein neuer Vertrag wurde in Aussicht gestellt, aber auch die Möglichkeit, dass man etwas anderes machen wolle.

b) Am 8. Juli 2019 erhielt die Café Schöntal GmbH die Kündigung per Ende Oktober 2019.

c) Am 10. Juli 2019 musste Peter Müller den 17 Mitarbeitenden die Kündigung aussprechen.

d) Am 16. Juli 2019 wurden die Mitarbeitenden über den Sozialplan und vom RAV über das weitere Vorgehen informiert.

e) Ende Oktober 2019 wird das Café Schöntal in Wil schliessen.