PRÄSENZUNTERICHT UND MATURAPRÜFUNGEN

Der Bundesrat erlaubt den Präsenzunterricht in der Volksschule ab dem 11. Mai 2020 wieder. Im Kanton St.Gallen werden die Schülerinnen und Schüler zuerst während vier Wochen in Halbklassen unterrichtet. Danach sollen vier Wochen im Normalbetrieb bis

FEUERVERBOT BLEIBT TROTZ REGENFÄLLEN

Trotz vereinzelten Regenfällen bleibt das Feuerverbot im Wald und in Waldesnähe bestehen. Die Trockenheit ist weiterhin erheblich, so dass durch eine Unachtsamkeit ein Wald- oder Buschbrand ausgelöst werden kann. (Kanton SG) Starke Regenfälle sind vorerst nicht prognostiziert.

MATURAPRÜFUNGEN: „INNOVATION STATT KAPITULATION“

Vorstand JFSG (v. l.): Thomas Schneiter, Gregory Aloisi, Noah Menzi, Jan Bauer, Florian Stettler und Lars Frei. Die Jungfreisinnigen St.Gallen (JFSG) lehnen eine allgemeine Streichung der Abschlussprüfungen an den Maturitätsschulen ab. Für die Durchführung müssten digitale Prüfungskonzepte

ERSTE SCHALTER GEHEN WIEDER AUF

Das Strassenverkehrs- und Schifffahrtsamt sowie die Ausweisstelle des Migrationsamtes bieten ihre Dienstleistungen in reduziertem Umfang wieder an. Die Schalter der Verkehrszulassung und der Ausweisstelle sind ab diesem Montag, 27. April 2020 mit beschränkter Kapazität geöffnet. Periodische Fahrzeug-

REAKTIONEN NACH DEM 2. WAHLGANG

Die neue Regierung (von links nach rechts): Fredy Fässler (SP). Laura Bucher (SP), Stefan Kölliker (SVP), Bruno Damann (CVP), Marc Mächler (FDP), Susanne Hartmann (CVP), Benedikt van Spyk (Staatssekretär) und Beat Tinner (FDP). Die Kantonalparteien nehmen Stellung

MEHR TRANSPARENZ BEI BEHÖRDENLÖHNEN

Der St.Galler Kantonsrat beauftragte mit dem Beschluss über die Einheitsinitiative «Behördenlöhne vors Volk» die Regierung, eine Vorlage zu unterbreiten, welche die Transparenz bei den Behördenlöhnen verbessert. Die Gemeinden sollen dadurch verpflichtet werden, die Besoldung der von

SCHRITTWEISER AUSSTIEG AUS DEM LOCKDOWN

Der Bundesrat stellte am Donnerstagnachmittag seine Ausstiegsstrategie vor. Die Lockerungen werden in drei Etappen erfolgen. Der Bundesrat verfolgt mit der Lockerungsstrategie mehrere Ziele: Er will weiterhin in erster Priorität die Gesundheit der Schweizer Bevölkerung schützen, insbesondere der

JETZT KANN JEDER AN DER HSG LERNEN

Wie unzählige Unternehmen und Organisationen hat auch die HSG mit digitalen Massnahmen auf die Corona-Krise reagiert. Nachstehend ein Überblick über die Angebote, die einer breiten Öffentlichkeit jederzeit zur Verfügung stehen. (stz) Die Universität St.Gallen hat in enger

45 MILLIONEN FÜR KMU, KITAS UND SPORTVEREINE

Ab Mittwoch können KMU im Kanton St.Gallen über die Webseite des Kantons Überbrückungskredite bis 250'000 Franken beantragen. Die Regierung hat zudem entschieden, dass Sportvereine und Kitas unterstützt werden. (sg.ch) Die Regierung ergänzt das wirtschaftliche Unterstützungsprogramm des Bundes

LIVE AUF WIL24: MEDIENORIENTIERUNG DER REGIERUNG

Heute Dienstag, 7. April 2020, informiert die St.Galler Regierung an einer Coronavirus-Medienorientierung über die aktuelle Lage und allenfalls angepasste Massnahmen. In der Online-Zeitung wil24.ch können Sie auf dieser Seite die Direktübertragung ab 15:00 Uhr verfolgen. Die Direktübertragung

KAPO SG VERSTÄRKT PRÄSENZ

Im Kanton St.Gallen beginnen dieses Wochenende die Frühlingsferien. Sonniges Wetter und frühlingshafte Temperaturen werden viele Menschen ins Freie locken. (Kapo SG) Es ist nach wie vor nicht verboten, sich draussen zu bewegen, wir appellieren aber an die

CORONA-NEWS VOM 2. APRIL 2020

Der Bundesrat sowie Daniel Koch vom BAG informierten Dienstag und Mittwoch über die Corona-Krise. Wil24 mit einer Zusammenfassung der wichtigsten Infos: Neu werden auch für die rund 270'000 selbständig Erwerbenden Unterstützungsmassnahmen geprüft. Die Hilfe des Bundes

7’200 ANMELDUNGEN FÜR KURZARBEIT

Nachdem der Bundesrat die «ausserordentliche Lage» gemäss Epidemiengesetz ausgerufen hat, sind beim Amt für Wirtschaft und Arbeit bereits rund 7'200 Voranmeldungen von Betrieben für Kurzarbeit eingetroffen. Beim RAV haben sich 1'500 Personen neu angemeldet. (pd) Seit dem

SCHULEN SOLLEN BALD WIEDER ÖFFNEN

Die St.Galler Schulen betreiben seit zwei Wochen erfolgreich Fernunterricht, auf den höheren Stufen konsequent digital. Die Lehrpersonen bewältigen die ausserordentliche Lage hervorragend. Dennoch wird erkennbar, dass die «richtige» Schule auf Präsenzunterricht angewiesen bleibt. (sg.ch) Die Regierung weist

CORONA NEWS VOM 30. MÄRZ 2020

Um sich im Dschungel der Corona-News zurechtzufinden, hat Wil24 in einem Überblick die aktuellsten Infos und Fakten aus der Schweiz zusammengestellt. Aktuelle Situation Schweiz Positiv getestet:    15 475 Personen Anzahl Tote:               295 Personen 30. März

NEUER TELEFONKONTAKT-DIENST SRK

Aufgrund der aktuellen Ausnahmesituation müssen viele Menschen zu Hause bleiben. Um die drohende Einsamkeit zu verhindern, bietet das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) Kanton St.Gallen neu einen Telefonkontakt-Dienst. (SKR Kanton St. Gallen) Vielen alleinlebenden und älteren Menschen sowie