WINTERSCHIESSEN: GELUNGENER AUFTAKT ZUM 600-JAHR-JUBILÄUM

Das traditionelle Winterschiessen in der Schiessanlage Thurau Wil konnte am 22. Februar 2020 eine Rekord-Teilnehmerzahl verbuchen. Neben den lizenzierten 300 m-Schützen nahmen auch zahlreiche Wiler Behörden- und Vereinsmitglieder als Gäste teil. (Ernst Inauen) Zum Auftakt der Freiluftsaison führten

FC WIL MIT NIEDERLAGE IN CHIASSO

Der FC Wil verliert im Tessin bei Schlusslicht Chiasso mit 0:2. Beide Treffer muss die Ciriaco Sforza-Elf dabei in der ersten Halbzeit hinnehmen. Auch im fünften Spiel der Rückrunde konnte der FC Wil keinen "Dreier" einfahren.  Gegen

WILER JUDOKAS AUCH NATIONAL ERFOLGREICH

Zweimal Gold für die Judokas des Budo-Sport-Club Arashi Yama Wil am nationalen Turnier in Oensingen Im Titelbild von links: Ava Schönenberger aus Wilen, Eva Wiesli aus Wilen, Levin Bänninger aus Eschlikon und Runa Schönenberger aus Wilen. (MW) Gold

SILVAN JUNG WIRD NEUER RIWI PRÄSIDENT

Der Höhepunkt an der Generalversammlung der Faustballgemeinschaft Rickenbach-Wilen war am Freitag das Traktandum Wahlen. Ein neuer Präsident und ein Technischer Leiter mussten gewählt werden. Im Titelbild (v.l.): Harry Stehrenberger (abtretender Präsident,  Silvan Jung (neuer Präsident), Philipp Jung

WILER NIEDERLAGE IN KRIENS

Für den FC Wil gibt es auch im dritten Spiel im neuen Jahr keine Punkte. Im Krienser Kleinfeld verliert die Truppe von Trainer Ciriaco Sforza mit 0:2. Sein Debüt bei den Äbtestädtern gab Angreifer Julian von