RIWI KASSIERT DEUTLICHE CUPNIEDERLAGE GEGEN JONA

Am Donnerstagabend empfing das RiWi NLA-Team auf dem Ägelseerasen in Wilen den Ligakonkurrenten aus Jona zur Viertelfinalpartie im Schweizercup. Die ungenügende Leistung der Hinterthurgauer reichte aber nicht um den stark aufspielenden Gegner zu besiegen. (Herbert Brägger) Gegen

RIWI IST FÜR DAS VIERTELFINALSPIEL QUALIFIZIERT

v.l.: Pascal Holenstein und die drei «Aushilfsspieler» von RiWi; Daniel Baumgartner, Luca Wild und Jonas Holenstein Am Mittwochabend reiste das RiWi NLA-Team nach Schaffhausen um die Achtelfinalpartie im Schweizercup gegen den Erstligisten Satus Schaffhausen zu Spielen. Favorit

FAVORIT RICKENBACH-WILEN SETZTE SICH IM CUP KLAR DURCH

Wie erwartet setzte sich am Mittwochabend, 5. Juni 2019, der favorisierte NLA-Club RiWi (Rickenbach-Wilen) im 1/16-Final des Schweizer Cups gegen den 2. Ligisten FB Schwellbrunn letztendlich klar mit 5:1-Sätzen durch. Im Appenzeller Hinterland trafen die Thurgauer aber