CVP-NOMINATIONSVERSAMMLUNG: 48 KANDIDATEN FÜR DEN NATIONALRAT


In Anwesenheit von Parteichef Gerhard Pfister haben sich am Dienstag, 2. April 2019, über 130 Delegierte der CVP St. Gallen im Werk 1 in Gossau getroffen, um die Kandidatinnen und Kandidaten für die Nationalratswahlen zu nominieren. Mit insgesamt 48 Namen steigt die Partei ins Rennen um die Nationalratsplätze ein, wobei sowohl die CVP als auch die Junge CVP jeweils zwei Listen stellen.


(MC) «Wir haben ausgewiesene und regional bestens verankerte Kandidierende sowie mit Beni Würth einen hervorragenden Ständeratskandidaten». Mit diesem Satz fasste Patrick Dürr, Präsident der CVP St. Gallen, die Aufstellung der Kandidatinnen und Kanditaten der CVP zusammen, die an diesem Abend vorgestellt und einstimmig bestätigt wurden. Mit beherztem Engangement habe man es in der Hand, die bisherigen drei Sitze im Nationalrat zu halten, sowie den Ständeratssitz zurückzuerobern, der vor sieben Jahren verloren ging. Ständeratskandidat Beni Würth sagte dazu, dass er sehr äusserst motiviert in den zweiten Wahlgang ginge, denn „der Mist ist noch lange nicht gekehrt“.  Er freut sich auch bereits jetzt darauf, im Herbst mit den anderen Kandidatinnen und Kandidaten, angeführt von den drei bisherigen CVP-Nationalräten Thomas Ammann, Nicolo Paganini und Markus Ritter, erneut in den Wahlkampf einzusteigen.

Patrick Dürr, Präsident der CVP Kanton St.Gallen, sieht seine Partei gut aufgestellt für die kommenden Wahlen.

„Für Freiheit und Solidarität“

Auch Parteichef Gerhard Pfister zeigte sich erfreut darüber, wie viele motivierte Kandiatinnen und Kandidaten die CVP St. Gallen aufstellen konnte. Es brauche das Engangement von jedem einzelnen Parteimitglied, um in einer Zeit des politischen Populismus, in welcher der überparteiliche Zusammenhalt und die Kompromissbereitschaft immer mehr unter Druck geraten und nachlassen, eine starke, soziale und nachhaltige CVP in der Regierung zu halten, die unser Land vorwärts bringt, so Pfister. Die CVP setze sich auch in Zukunft weiterhin für Freiheit und Solidarität ein. Ein erstes Zeichen dafür setzen will die Partei mit der Initiative: «Für tiefere Prämien – Kostenbremse im Gesundheitswesen», für welche die Unterschriftensammlung bereits angelaufen ist.

Es brauche eine starke CVP in der Schweiz, meint Parteipräsident Gerhard Pfister

Bekannte Namen und Quereinsteiger

Die „Stars“ des Abends waren dann aber trotz des hohen Besuches aus der Chefetage der Partei die Kandidatinnen und Kandidaten aus der Region. Als Teilnehmer der Veranstaltung erlebte man eine unterhaltsame Vorstellungsrunde, in der sich die Kandidierenden für einmal nicht selbst, sondern gegenseitig Vorstellten. Der freundschaftliche und enge Zusammenhalt in der Partei zeigte sich auch dadurch, dass nicht nur die Kandidierenden, sondern auch die Listengestaltung und die Wahlstrategie der Partei von den Delegierten einstimmig angenommen wurden. Natürlich ist es das oberste Ziel der Partei, die Sitze von Ammann, Paganini und Ritter zu halten, doch insbesondere die Junge CVP hat sich für diese Wahlen viel vorgenommen. Mit zwei Listen und vierundzwanzig Kandidatinnen und Kandidaten will die Jungpartei in diesem Jahr einen Sitz ergattern. Dafür sei die Junge CVP bereit, meinte Wahlstabsleiter Sandro Lendi.
Wenn man durch die Listen blättert und den Vorstellungen der Kandidierenden auf der Bühne zuhört, dann erkennt man, was Gerhard Pfister meinte, wenn er von der CVP als „wahre Volkspartei“ spricht. Von Ärzten über angehene Lehrerinnen bishin zu Biobauern und Maurer ist auf den Listen eine ganze Bandbreite von Berufen vertreten. Aus der Stadt Gossau bekannt sind die ehemalige Schulrätin und aktuelle Stadträtin Helen Alder Frey und die Geschäftsführerin des Scherzinger BabyCenter & SchlafCenter Gossau, Judith Scherzinger Gehrer.

CVP – Liste Süd-Ost:

  1. Ammann Thomas, Geschäftsführer, Rüthi (bisher)
  2. Ritter Markus, Meisterlandwirt, Wirtschaftsingenieur FH, Präsident Schweizer Bauernverband, Altstätten (bisher)
  3. Dürr Barbara, Bäuerin, Geschäftsführerin, Kantonsrätin, Gams
  4. Suter Yvonne, lic.rer.publ. HSG, Direktorin, Leiterin Nachhaltige Anlagen, Kantonsrätin, Rapperswil-Jona
  5. Krempl Luzia, Pflegefachfrau, Kantonsrätin, Goldach
  6. Bischofberger Felix, Postunternehmer, Kantonsrat, Altenrhein
  7. Dürr Patrick, Direktionsmitglied, Präsident CVP Kanton St.Gallen, Kantonsrat, Widnau
  8. Göldi Peter, Geschäftsführer Region ZürichseeLinth, Kantonsrat, Gommiswald
  9. Hess Sandro, Schulleiter, Kantonsrat, Balgach
  10. Kohler Stefan, Leiter Steueramt, Kantonsrat, Sargans
  11. Morelli Sandro, M.A. HSG in Law, Rechtsanwalt und öffentlicher Notar, Benken
  12. Warzinek Thomas, Arzt, Kantonsrat, Mels

CVP – Liste Nord-West:

  1. Paganini Nicolo, M.A. HSG, Rechtsanwalt, Direktor Olma Messen St.Gallen, Abtwil (bisher)
  2. Alder Frey Helen, Juristin, Stadträtin, Gossau
  3. Cozzio Trudy, Schulische Heilpädagogin, ehem. Stadtparlamentarierin, St.Gallen
  4. Scherrer Monika, Gemeindepräsidentin, Degersheim
  5. Scherzinger Gehrer Judith, Unternehmerin, Geschäftsführende Inhaberin, Gossau
  6. Ammann Richard, Sprachlehrer und Eishockeytrainer, Abtwil
  7. Bärlocher Christoph, Dr.rer.pol., Bauunternehmer, Kantonsrat, Eggersriet
  8. Cozzio Bruno, Revierförster, Kantonsrat, Henau
  9. Keel Lucas, Gemeindepräsident, Uzwil
  10. Müller Mathias, Stadtpräsident, Stiftungsratspräsident, Kantonsrat, Lichtensteig
  11. Sennhauser Sepp, Biolandwirt, Kantonsrat, Rossrüti
  12. Widmer Andreas, Geschäftsführer, Kantonsrat, Mühlrüti
Die CVP als Familienpartei: Neueinsteigerin Rebecca Cozzio, die ehemalige Stadparlamentarierin Trudy Cozzio und Kantonsrat Bruno Cozzio.

Junge CVP – Liste Süd-Ost:

  1. Hofstetter Thomas, Verantwortlicher Politik und Kampagnen beim Schweiz. Baumeisterverband, Rapperswil-Jona
  2. Frei Luca, Student Wirtschaftsrecht ZHAW, Präsident Junge CVP Kanton St.Gallen, Gams
  3. Zeciri Edona, Studentin, Präsidentin Junge CVP Rheintal, Altstätten
  4. Meier Florian, Raumplaner, Geograf, Oberriet
  5. Büsser Andrea, Geldwäschereibeauftragte, Sargans
  6. Lendi Sandro, Qualitäts- und Projektleiter Gesundheitswesen, Uznach
  7. Hutter Fabian, Applikationsingenieur, Diepoldsau
  8. Gmür Cedric, Maschinenbaustudent ETH Zürich, Präsident Junge CVP Linthgebiet, Amden
  9. Guntli Roman, Betriebsökonom, Sargans
  10. Capaul Sandro, Junior-Projektleiter HLK, Rapperswil-Jona
  11. Zoller Elias, Lernender Kaufmann, Au
  12. Schumacher Peter, Jurist, Präsident Junge CVP Sarganserland-Werdenberg, Mels

Junge CVP – Liste Nord-West:

  1. Mösch Raphael, Unternehmer, Goldach
  2. Gautschi Benjamin, Betriebsleiter Forstbetrieb Goldach, Gemeinderat, Wittenbach
  3. Burkhard Andreas, Jurist, Wittenbach
  4. Hasler Annik, Studentin, Wil
  5. Bünter Sarah, Studentin Internationale Beziehungen, Vizepräsidentin Junge CVP Schweiz, St.Gallen
  6. Cozzio Rebecca, Studentin Pädagogische Hochschule St.Gallen, Henau
  7. Züger Stefan, Master of Arts UZH in Geschichte, Projektleiter Botschafterkampagne, Abtwil
  8. Widmer Raphael, Pilot und Rechtsanwalt, St.Gallen
  9. Zingg Silvan, Sachbearbeiter Betreibungen, Präsident Junge CVP Toggenburg, Bazenheid
  10. Lehner Ralph, Projektleiter Standortförderung, Gossau
  11. Raschle Patrik, Maurer, Skilehrer, Bütschwil
  12. Imahorn Orell, Medizinstudent (Unterassistenzarzt), Wil
Die Junge CVP hat sich für die Wahlen viel vorgenommen.