DIE KINDERTAGESSTÄTTE WIL SETZT EIN ZEICHEN AM NATIONALEN FRAUENSTREIKTAG


Die Kindertagesstätte Wil verfolgt die politische Entwicklung und eine frauenfreundliche Politik und Gesellschaft ist ihr ebenso wichtig wie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf; nicht nur am 14. Juni 2019, sondern auch für die Zukunft.


Stellen Sie sich vor, wir wären heute nicht da…

Stellen Sie sich vor, Sie fehlen heute am Arbeitsplatz…

Stellen Sie sich vor, Ihre Mütter und Schwiegermütter oder Ihre Freundinnen könnten heute auch nicht…

Ja, dann steht vieles still

Die Betreuerinnen setzen sich am 14. Juni an einem Workshop mit dem Thema der Gleichberechtigung und mit dem Thema Gender auseinander.

  • noch immer ist es so, dass schweizweit für Kitas viel ehrenamtliches Engagement notwendig ist, das vorwiegend von Frauen geleistet wird
  • noch immer ist es so, dass die heutigen Kitatarife nur möglich sind, weil Frauenlöhne bezahlt werden
  • noch immer ist es so, dass der frühen Bildung und Betreuung zu wenig Anerkennung zukommt und weder Bund, Kanton noch Gemeinde Gelder vorsehen
  • noch immer ist es so, dass Mutterschaft ein Karrierekiller ist
  • noch immer ist es so, dass Teilzeitarbeit und Familienarbeit Frauen im Alter benachteiligt
  • noch immer ist es so, dass Frauen durch Beruf und Familie weniger Zeit und Geld haben.

Mit Plakaten und mit zwei Stunden kinderfreien Zeit setzen wir ein Zeichen und solidarisieren uns mit allen Frauen.