DOMENICO ESPOSITO IST NEUER TRAINER VOM FC KIRCHBERG


Der neue Trainer des FC Kirchberg heisst Domenico Esposito. Der 46-jährige ist in der Region kein unbekannter. Er war in der Vergangenheit Trainer beim FC Tobel, beim FC Flawil und beim SC Bronschhofen. Speziell beim FC Tobel hat er Ausserordentliches geleistet. Zusammen mit seiner Mannschaft gelang ihm der Durchmarsch von der 4. Liga in die 2. Liga. Auch mit dem FC Flawil durfte er den Aufstieg in die 2. Liga feiern.

(Andreas Breitenmoser) Der FC Kirchberg ist überzeugt, mit Domenico Esposito den richtigen Trainer verpflichtet zu haben. „Wir wollten einen Trainer verpflichten, der frischen Wind reinbringt, unbelastet einen Neuaufbau starten kann, aber trotzdem über das entsprechende Rüstzeug verfügt. Seine Vorstellungen und die klare Linie haben uns überzeugt“, so Sportchef Andreas Breitenmoser.

Hoch motiviert

Domenico Esposito ist nach einer eineinhalb Jahren Pause hoch motiviert, die Aufgabe beim FC Kirchberg anzupacken. «Meine Batterien sind aufgeladen, ich spüre wieder Lust zu trainieren und bei den Gesprächen mit den Verantwortlichen hatte ich den Eindruck, dass sie mich unbedingt verpflichten möchten.»

Vorbereitungsspiele geplant

Die erste Mannschaft des FC Kirchberg wird die Vorbereitung auf die Rückrunde anfangs Februar in Angriff nehmen. Nebst Trainings im Crossfit Bazenheid und in der Halle sind Trainings auf dem Kunstrasen in Wil sowie einige Vorbereitungsspiele eingeplant.