EC WIL GEWINNT NACH AUFHOLJAGD BEIM SC RHEINTAL


Mit einem grossartigen Schlussspurt mit vier Treffern, besiegt der EC Wil den SC Rheintal mit 5:3 und feiert im zweiten Spiel den zweiten Sieg.

Es war nichts für schwache Nerven in der Aegeten in Widnau. Die Wiler lagen nach 40 Minuten gegen den SC Rheintal mit 1:3 im Rückstand, doch im Schlussdrittel wuchs die Andy Ritsch-Truppe über sich hinaus und drehte die Partie mit vier Toren noch zu ihren Gunsten. Es begann schlecht für die Wiler, nach etwas mehr als zehn Minuten lagen sie bereits mit zwei Toren im Rückstand. Und auch nach 40 Minuten betrug der Rückstand immer noch zwei Treffer (1:3). Doch das letzte Drittel hatte es in sich, mit vier Toren innerhalb von knapp elf Minuten bogen sie doch noch auf die Siegerstrasse ein.


SC Rheintal – EC Wil 3:5 (2:0, 1:1, 0:4)
Samstag, 28. September 2019, 20:00 Uhr / Aegeten, Widnau
Telegramm


Tabelle 1. Liga Gruppe OST

Rang Team Spiele Sieg. Sieg.+ Nied.+ Nied. Tore Pkte
1 EHC Burgdorf 2 2 0 0 0 8 : 2 6
2 EC Wil 2 2 0 0 0 8 : 4 6
3 EHC Frauenfeld 2 2 0 0 0 6 : 3 6
4 EHC Wetzikon 1 1 0 0 0 5 : 1 3
5 Red Lions Reinach 2 1 0 0 1 6 : 6 3
6 GDT Bellinzona 2 1 0 0 1 11 : 6 3

7 PIKES EHC Oberthurgau 2 1 0 0 1 5 : 4 3
8 SC Herisau 2 0 1 0 1 4 : 5 2
9 HC Luzern 2 0 0 1 1 3 : 8 1
10 HC Prättigau-Herrschaft 1 0 0 0 1 1 : 6 0
11 Argovia Stars 2 0 0 0 2 2 : 5 0
12 SC Rheintal 2 0 0 0 2 4 : 13 0