EC WIL HÄLT AN ZUSAMMENARBEIT MIT SCHÜEPP/FRISCHKNECHT FEST


Der EC Wil hält an der Zusammenarbeit mit dem Trainerduo Kevin Schüepp und Ivo Frischknecht ab 1. Mai 2020, trotz den Geschehnissen in Frauenfeld uneingeschränkt fest.

(EC Wil) Kevin Schüepp hat den EC Wil über seinen Fehler in Frauenfeld (regioSPORT berichtete) umgehend informiert. Dass das Geschehene ein grosser Fehler war, hat er selber auch eingesehen und sich dafür auch entschuldigt. Die Konsequenz in Frauenfeld ist für ihn wohl Strafe genug und hat seinen Handlungsspielraum schonungslos aufgezeigt. Für den EC Wil ändert sich an der Tatsache der zukünftigen Zusammenarbeit nichts. Das Vertrauen ist beidseitig uneingeschränkt vorhanden. Er hat einen Fehler begangen, sich dafür transparent und ehrlich entschuldigt. Der EC Wil freut sich auf eine gemeinsame Zusammenarbeit mit Schüepp/Frischknecht und steht geschlossen hinter dem neuen Trainerduo.