EC WIL IST NACH EINEM ERFOLG ÜBER REINACH NEUER TABELLENFÜHRER


Dank einem 4:2-Heimerfolg über die Red Lions aus Reinach marschiert der EC Wil weiter und bleibt auch im dritten Spiel ohne Punktverlust. Die Entscheidung fällt zu Beginn des Schlussdrittels, als die Andy Ritsch-Truppe mit zwei schnellen Treffern auf 4:1 davon zieht.

Dem EC Wil gelingt ein Saisonstart nach Mass, nach drei Begegnungen stehen die Bären mit dem Punktemaximum an der Tabellenspitze. Im heimischen Sportpark Bergholz setzten sich die Äbtestädter gegen die Aargauer aus Reinach mit 4:2 durch.  Die Wiler produzierten dabei zwei Mal innert weniger Minuten einen Doppelschlag und gaben den Vorsprung nicht mehr her. (Bild: EC Wil)


EC Wil – Red Lions Reinach 4:2 (1:0, 1:1, 2:1)
Samstag, 5. Oktober 2019, 17:30 Uhr / Sportpark Bergholz, Wil
Telegramm


Tabelle 1. Liga Gruppe OST

Rang Team Spiele Sieg. Sieg.+ Nied.+ Nied. Tore Pkte
1 EC Wil 3 3 0 0 0 12 : 6 9
2 EHC Frauenfeld 3 3 0 0 0 8 : 3 9
3 EHC Wetzikon 3 2 0 1 0 14 : 7 7
4 EHC Burgdorf 3 2 0 0 1 9 : 4 6
5 GDT Bellinzona 3 1 1 0 1 13 : 7 5
6 HC Prättigau-Herrschaft 3 1 1 0 1 12 : 11 5

7 PIKES EHC Oberthurgau 3 1 0 1 1 6 : 6 4
8 Red Lions Reinach 3 1 0 0 2 8 : 10 3
9 SC Rheintal 3 1 0 0 2 6 : 14 3
10 SC Herisau 3 0 1 0 2 4 : 7 2
11 HC Luzern 3 0 0 1 2 4 : 14 1
12 Argovia Stars 3 0 0 0 3 3 : 10 0