ERSTER SIEG UNTER TRAINER SFORZA


Endlich kann der FC Wil unter seinem neuen Trainer Ciriaco Sforza den ersten Sieg unter Dach und Fach bringen. Beim C Kriens gewinnen die Äbtestädter mit 2:1.


Eine lange Durststrecke ging in der Innerschweiz für den FC Wil zu Ende. Gegen den SC Kriens kehrte die Sforza-Elf mit einem 2:1-Sieg auf die Erfolgsspur zurück. Die Äbtestädter gingen in der 27. Minute in Führung und konnten kurz nach der Pause auf 2:0 erhöhen. Nach dem Anschlusstreffer in der 86: Minute mussten die Wiler aber noch einmal zittern, doch sie brachten die drei Punkte in trockene Tücher. (Bild: Gianluca Lombardi)


SC Kriens – FC Wil 1:2 (0:1)
Telegramm


Tabelle Brack.ch Challenge League


Heimspiele des FC Wil 1900 – Tickets